KanalbetriebsTage

20./21. Februar 2018 in Nürnberg

mit begleitender Fachausstellung

  • Nachhaltige Pflege des Anlagenbestands
  • Rechtssichere Aufgabenwahrnehmung
  • Optimierung der Betriebs- und Instandhaltungsprozesse
  • Personalentwicklung sowie der
  • Technische Wandel 

 

sind nur einige der Herausforderungen denen sich Betreiber von Entwässerungssystemen heutzutage stellen müssen.

So weit gefächert wie die Anforderungen sind auch die Lösungsansätze. Auswahl, Gewichtung und Priorisierung stellen häufig eine weitere Herausforderung dar. Aus diesem Grund wurden die KanalbetriebsTage ins Leben gerufen.

Seien Sie im Februar in Nürnberg dabei wenn folgende aktuelle Themen aus der Branche praxisnah vorgestellt und diskutiert werden:

  • Betrieb und Instandhaltung von Regenwasserbehandlungsanlagen– auch unter Berücksichtigung der zunehmenden Anzahl dezentraler Anlagen
  • Personalentwicklung mit Beiträgen zur Qualifikation und Entgeltordnung
  • Feuchttücher und andere Störstoffe in der Kanalisation
  • Energieeffizienz von Pumpanlagen und Vorsorgemaßnahmen gegenüber Stromausfall
  • Aktuelle Aspekte des Arbeitsschutzmanagements wie die elektronische Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, Rettungspläne und Alleinarbeit im Kanalbetrieb

 

Zum Programm

Zur online-Anmeldung

 

Um die Tagung abzurunden, warten ergänzend interessante Dienstleister und Produkte in der begleitenden Fachausstellung auf Sie. 

 

Fachausstellung

Die Kanalbetriebstage werden von einer Fachausstellung begleitet, die weitere Möglichkeiten zur Vertiefung einzelner Fragestellungen mit kompetenten Lösungsanbietern eröffnet.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit Ihre Produkte und Dienstleistungen dem Fachpublikum vorzustellen. 

Hier finden Sie weitere Informationen.