Branchenbild der Deutschen Wasserwirtschaft

Mit dem neuen Branchenbild haben

  • ATT (Arbeitsgemeinschaft Trinkwassertalsperren e. V.)
  • BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V.)
  • DBWV (Deutscher Bund verbandlicher Wasserwirtschaft e. V.)
  • DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V.) 
  • VKU (Verband kommunaler Unternehmen e. V.)
  • und DWA

in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund zum vierten Mal ein umfassendes Gesamtbild der deutschen Wasserwirtschaft vorgelegt und aktuelle Fragestellungen aufgegriffen.

Übergabe des Branchenbilds der deutschen Wasserwirtschaft auf der Wasser Berlin International 2015

Foto: Bildschön/Sebastian Semmer

Die deutsche Wasserwirtschaft hat heute der Bundesregierung, vertreten durch Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks, ihre Leistungsfähigkeit in Form des „Branchenbilds der deutschen Wasserwirtschaft 2015“ präsentiert. Der Bericht ist im Rahmen der Fachmesse und des Kongresses Wasser Berlin International (24. bis 27. März 2015) überreicht worden. Er dokumentiert Stärken der deutschen Wasserwirtschaft im europäischen und internationalen Vergleich in Bezug auf Sicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit der Versorgungs- und Entsorgungsleistungen, wirtschaftliche Effizienz und Kundenzufriedenheit. Die deutsche Wasserwirtschaft bekennt sich ausdrücklich dazu, das erreichte hohe Niveau dauerhaft zu halten und – wo möglich und nötig – zu verbessern.

Foto: Bildschön/Sebastian Semmer

Lesen Sie hier die gesamte Pressemeldung