Koordinierungsgruppe Wasserwirtschaftliche Strategien zum Klimawandel (KG Klimawandel)

Erwartete Auswirkungen des Klimawandels in Mitteleuropa

Führende Diskussionen der Koordinierungsgruppe haben folgende Prognosen für den Klimawandel in Mitteleuropa hervorgebracht und damit Auswirkungen aufgezeigt:

  • Es wird insgesamt wärmer (zunehmende Temperaturen im Jahresdurchschnitt)
  • Süddeutschland wird sich tendenziell stärker erwärmen als Norddeutschland
  • Im Sommer wird es deutschlandweit trockener
  • Im Winter wird es insgesamt höhere Niederschläge geben
  • Im Osten Deutschlands wird im Jahresschnitt eine zunehmend negative klimatische Wasserbilanz erwartet
  • Aufgrund der Niederschlagskonzentration im Winter bei geringerer Schneedecke wird mit häufigeren winterlichen Hochwasserabflüssen gerechnet
  • Im Sommer wird es gehäuft zu Dürre- und Niedrigwasserproblemen kommen
  • Es wird sowohl im Winter wie im Sommer gehäuft zu Extremwetterlagen kommen (Starkniederschläge / Stürme)