Neuerscheinungen

Informationsbroschüre für die Fortbildung und Unterweisung der Elektrofachkräfte - 1. Auflage Oktober 2018

Nach Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung und DGUV-Vorschriften, sind betriebliche Unterweisungen gefordert, um den Wissenstand bei Elektrofachkräften aktuell zu halten. Diese Broschüre fasst alle wichtigen Regelungen und Vorschriften kompakt und leicht verständlich zusammen und unterstützt die Führungskräfte, die schriftliche Bestellung der Mitarbeiter rechtssicher durchzuführen.

Klärwärter-Taschenbuch - 18. überarbeitete Auflage 2019

Diese Auflage ist die Jubiläumsausgabe, die zum 50-jährigen Geburtstag des Klärwärter-Taschenbuchs seit der Erstausgabe 1969 erschienen ist. Das Fachbuch richtet sich an das Betriebspersonal der Abwasseranlagen. Darüber hinaus werden die Zusammenhänge der betrieblichen Vorgänge in einfacher Sprache und leicht verständlich erläutert. Das Buch ist sowohl für den Anfänger in diesem Beruf wie auch für den Fortgeschrittenen eine wertvolle Lektüre.

Grundlagen der Abwasserbeseitigung - Ein Lehrbuch zu den Grundsätzen und Verfahren moderner Abwasserbeseitigung - 2. Auflage 2018

Dieses Lehrbuch stellt einen Überblick über die Grundlagen der Siedlungsentwässerung dar. Es werden Ihnen die Grundsätze der modernen Abwasserbeseitigung, die Ermittlung der Abwassermengen sowie die konzeptionellen Ansätze zur Umsetzung moderner Arbeitsmethoden umfangreich aufgezeigt.

DWA-M 1000 - Anforderungen an die Qualifikation und die Organisation von Betreibern von Abwasseranlagen - Entwurf Oktober 2018

In diesem Merkblatt werden die Anforderungen an die Qualifikation und die Organisation von Betreibern von Abwasseranlagen, die beschäftigten Personen und an die für die Planung, den Bau und den Betrieb der Abwasseranlagen verantwortlichen Personen dargestellt. Außerdem werden die sicherheitstechnischen und betriebstechnischen Belange für Planung, Bau und Betrieb von Abwasseranlagen erläutert. Ziel ist es, eine Grundlage für eine sichere, zuverlässige, umweltgerechte und wirtschaftliche Abwasserentsorgung im Sinne der gesetzlichen und technischen Regelungen zu schaffen.

Merkblatt DWA-M 143-17 - Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 17: Beschichtung von Abwasserleitungen, - kanälen und Abwasserbauwerken - September 2018

Dieses Merkblatt befasst sich mit Beschichtungsverfahren durch die Anwendung von mineralischen und polymeren Beschichtungsmaterialien in Abwasserleitungen, -kanälen und Schächten und sonstigen Bauwerken. Bei den beschriebenen Beschichtungen handelt es sich um Renovierungsverfahren oder Reparaturverfahren gemäß DIN EN 15885. Sie gruppieren sich ein in „Lining für Beschichtungsverfahren“ oder „Reparatur mit vor Ort härtenden Materialien“.

Merkblatt DWA-M 375 - Technische Dichtheit von Membranspeichersystemen - September 2018

Das Merkblatt definiert Anforderungen an die Gewährleistung der Dichtheit von (quasi-)drucklosen Biogasspeichersystemen und beschreibt die nach dem Stand der Technik geeigneten Prüfmethoden. Dabei werden die für die Gewährleistung der Dichtheit relevanten technischen Komponenten in Bezug auf dieses Schutzziel betrachtet (Membran, Einspannung, Einbauten, Durchführungen, relevante Mess-, Steuer- und Regeleinrichtungen). Das Merkblatt soll insbesondere den mit Planung, Bau und Betrieb von Biogasspeichersystemen befassten Fachleuten konkrete technische Hinweise geben, wie Speichersysteme auszuführen, zu prüfen und instand zu halten sind, um den Anforderungen an die technische Dichtheit gerecht zu werden.

Kläranlagen- und Kanal-Nachbarschaften im DWA-Landesverband Nord-Ost - 2018/2019

Im Landesverband Nord-Ost erscheint jährlich eine aktuelle Ausgabe der Nachbarschaftsbroschüre. Sie beinhaltet umfangreiches Adressmaterial der Betreiber sowie Stammdaten aller Kläranlagen und Kanalnetze der in den Nachbarschaften organisierten Aufgabenträger. Die Kontaktdaten aller Lehrer, Obleute, Beiratsmitglieder und wichtige Anschriften von Behörden und Verbänden sind in dieser Broschüre zu finden. Darüber hinaus werden die Fachbeiträge des Lehrer- und Obleutetages und das Fortbildungsangebot des Landesverbandes abgedruckt. Mit einer Zusammenstellung von Lieferanten und Dienstleistern im Abwasserbereich ist diese Broschüre ein wichtiges Nachschlagewerk für alle Betreiber, Behörden, Ingenieurbüros und Hersteller.

Merkblatt DWA-M 609-2 - Entwicklung urbaner Fließgewässer - Teil 2: Maßnahmen und Beispiele - September 2018

Der Teil 2 des Merkblatts zeigt zu dem Schwerpunkt "Planung und Umsetzung" Beispiele von wasserwirtschaftlichen, städtebaulichen und ökologischen Maßnahmen, die geeignet sind, urbane Fließgewässer in Richtung der formulierten Ziele als lebendige offene Ökosysteme – möglichst von der Quelle durchgehend bis zur Mündung – und zum Wohle der Stadt zu entwickeln.

Merkblatt DWA-M 143-20 - Sanierung und Erneuerung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 20: Reparatur von Abwasserleitungen und -kanälen durch Flutungsverfahren - Entwurf September 2018

Das Merkblatt behandelt den Einsatz von Flutungsverfahren zur Reparatur schadhafter Abwasserleitungen, Kanäle und Bauwerke mit Freispiegelabfluss im begehbaren und nicht begehbaren Bereich. Das Merkblatt stellt den aktuellen Stand der Technik bei Flutungsverfahren dar und soll insbesondere Planern, Auftraggebern und Ausführenden eine Hilfestellung bei der zielgerichteten Wahl und dem sicheren Einsatz von Flutungsverfahren geben.

Merkblatt DWA-M 114 - Abwasserwärmenutzung - Entwurf September 2018

Die Aspekte der Energiegewinnung in Form von Wärme aus Abwasseranlagen hinsichtlich Planung, Bau und Unterhalt werden in diesem Merkblatt beschrieben. Der Schwerpunkt wird dabei auf die Wärmegewinnung aus Abwasserleitungen und -kanälen gelegt. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf die Auswirkungen der Abwasserwärmenutzung auf die Kläranlage gelegt. Die bereits vorhandenen Erfahrungen der Leitfäden aus der Schweiz und Deutschland sind dabei in das Merkblatt eingeflossen. Ein Abschnitt zur Wirtschaftlichkeit solcher Anlagen rundet das Merkblatt ab.

Merkblatt DWA-M 212 - Technische Ausrüstung von Faulgasanlagen auf Kläranlagen - Entwurf September 2018

In diesem Merkblatt werden Ihnen die wesentlichen maschinen-, elektrotechnischen und sicherheitstechnischen Aspekte für Bau und Betrieb von Faulgasanlagen dargestellt. Auf der Basis der gesetzlichen Vorschriften und Verordnungen werden Bauweisen vorgestellt und erläutert, die sich im Betrieb bewährt haben und die die Belange der Sicherheit erfüllen. Verfahrensfließbilder dienen als Vorgaben und Empfehlungen für den Bau und Betrieb von Faulgasanlagen in kommunalen Abwasserreinigungsanlagen.

DWA-M 215 - Empfehlungen zur Planung und Ausführung für Bau und Umbau von Abwasserbehandlungsanlagen - Teil 1: Systematik der Planung bis Variantenuntersuchung - Entwurf September 2018

Das Merkblatt befasst sich mit Empfehlungen zu bau-, maschinen-, elektro- und sicherheitstechnischen Aspekten der Planung und Errichtung von Kläranlagen. Es werden die Abhängigkeiten und das komplexe Ineinandergreifen der Fachdisziplinen aufgezeigt, die beim Bau und Umbau von Abwasserbehandlungsanlagen beteiligt und zu berücksichtigen sind.

Merkblatt DWA-M 1003 - Anforderung an die Qualifikation von Personal an Talsperren und anderen großen Stauanlagen - Entwurf September 2018

Dieses Merkblatt dient als Orientierungshilfe für Stauanlagenbetreiber. Es werden bezugnehmend auf das Merkblatt DWA-M 1002 in dem Merkblatt die dort getroffenen Aussagen insbesondere hinsichtlich des technischen Fachpersonals konkretisiert. Anforderungsprofile, die die erforderliche Qualifikation des Personals für die einzelnen stauanlagenspezifischen Aufgaben aufzeigen, dienen dazu als Grundlage. Daraus resultiert eine stauanlagenspezifische Qualifikation, also eine Zusatzqualifikation, die für technisches Fachpersonal an Stauanlagen unabdingbar ist. Außerdem enthält dieses Merkblatt einen Rahmenplan über die erforderlichen Inhalte zum Erwerb der Zusatzqualifikation „Fachkunde Stauanlagen“ und gibt somit die Basis der zu vermittelnden Kompetenzen vor.

Merkblatt DWA-M 801 - Führungssysteme und Führungsinstrumente in der Wasserwirtschaft - September 2018

Zur Bewältigung der steigenden Anforderungen stehen eine Vielzahl unterschiedlicher Führungssysteme (Managementsysteme) und Führungsinstrumente als sinnvolle Unterstützung zur Verfügung. Dieses Merkblatt gibt Verantwortlichen in der Wasserwirtschaft eine Übersicht über verschiedene gängige Führungssysteme und -instrumente, die anhand wesentlicher Kriterien eingeteilt und bewertet werden. Damit erhalten Sie eine Entscheidungshilfe, die die Auswahl und die Einführung von Führungssystemen bzw. -instrumenten unter Berücksichtigung der spezifischen und individuellen Voraussetzungen und Randbedingungen unterstützt.

Merkblatt DWA-M 820-1 - Qualität von Ingenieurleistungen optimieren - Teil 1: Vorbereitung von Vergabeverfahren - Entwurf September 2018

Die in diesem Merkblatt formulierten Empfehlungen beziehen sich im Wesentlichen auf Ingenieurleistungen für Investitionsprojekte im Bereich Wasserwirtschaft, Wasserbau, Abwasser und Abfall. Der Anwendungsbereich des Merkblatts reicht – mit dem Ziel der Qualitätssicherung – von der Konzepterstellung für ein Gesamtsystem bis zur Vergabe von Ingenieurleistungen.

Merkblatt DWA-M 709 - Laborabwasser - September 2018

Dieses Merkblatt behandelt das Querschnittsthema „Labor“ und den daraus resultierenden Abwasseranfall in unterschiedlichen Branchen. Dabei werden abwassererzeugende Prozesse, Abwassermenge und -beschaffenheit beschrieben und Aussagen zur Abwasserbehandlung getroffen. Das Merkblatt enthält zudem neben den abwassertechnischen Hinweisen auch abfallrechtliche Empfehlungen, sofern erforderlich.

Arbeitsblatt DWA-A 792 - Technische Regel wassergefährdender Stoffe (TRwS) - Jauche-, Gülle- und Silagesickersaftanlagen (JGS-Anlagen) - August 2018

Mit diesem Arbeitsblatt werden erstmals bundeseinheitliche Konkretisierungen für Planung, Er­richtung, Betrieb und Überwachung von neuen Anlagen zum Lagern und Abfüllen von Jauche, Gülle, Silagesickersaft und Festmist vorgelegt. Für bestehende JGS-Anlagen gelten die Anforderungen der TRwS nur insoweit, wie sie sich aus den Regelungen der Anlage 7 Nr. 7 der AwSV ergeben.

Merkblatt DWA-M 570 - Begriffe aus Gewässermorphodynamik und Flussbau - August 2018

Um Ihnen eine Orientierung sowie Sicherheit bei der Verwendung von Begriffen aus der Gewässer­morphodynamik und des Flussbaus zu geben, wurde dieses Merkblatt entwickelt. Das Merkblatt soll darüber hinaus die Arbeit anderer Fachgremien unterstützen und die Anfertigung gesonderter gewässermorphodynamischer und flussbaulicher Glossars in Veröffentlichungen und im DWA-Regel­werk erübrigen. Es soll dazu beitragen Missverständnisse zu beseitigen, die auf ein unterschiedliches Verständnis gewässermorphodynamischer und flussbaulicher Begriffe von Ingenieuren und anderen Fachdisziplinen zurückgehen.

Wasser- und Abwasserabgabengesetze mit nachgeordneten Vorschriften - 14. Auflage Juni 2018

Bei dem Sonderdruck handelt es sich um eine handliche Sammlung der wichtigsten Gesetze und Vorschriften aus dem Bereich des Wasser- und Abwasserabgabenrechts. Seit der letzten Auflage von 2015 sind sowohl das Wasserhaushaltsgesetz des Bundes, das Bayerische Wassergesetz als auch die Abwasserverordnung geändert worden und in der aktualisierten Fassung abgedruckt.

Merkblatt DWA-M 504-1 - Ermittlung der Verdunstung von Land- und Wasserflächen - Teil 1: Grundlagen, experimentelle Bestimmung der Landverdunstung, Gewässerverdunstung - Juli 2018

Die Wasserhaushaltsgröße Verdunstung wird für die Lösung vielfältiger wasserwirtschaftlicher, landwirtschaftlicher und weiterer Aufgaben benötigt. Dieses Merkblatt beschreibt Phänomene, Prozesse und Einflussgrößen der Verdunstung sowie ihre Abhängigkeit von der Landnutzung. Des Weiteren beinhaltet das Merkblatt Darstellungen zu den Mess- und Berechnungsverfahren sowie zur Verfügbarkeit und Bereitstellung maßgeblicher Eingangsgrößen und Parameter, die für die Bestimmung der Verdunstung erforderlich sind. In Teil 1 des Merkblatts stehen die Grundlagen, die experimentell gestützte Ermittlung der Verdunstung und die Gewässerverdunstung im Mittelpunkt.

Merkblatt DWA-M 274 - Einsatz organischer Polymere in der Abwasserreinigung - Juli 2018

Mit diesem Merkblatt erhalten Sie Empfehlungen zur Auswahl und zum Einsatz von Flockungs- und Flockungshilfsmitteln bei der Reinigung von kommunalen Abwässern. Dafür werden organische Polymere aber auch Kombinationsprodukte verwendet, in denen Metallsalzen (zumeist Aluminiumsalze) organische Polymere beigemischt sind. Des Weiteren werden Informationen zur Auswahl des für die jeweilige Anwendung wirkungsvollsten Polymertyps sowie erforderliche und übliche Dosiermengen, auch in Abhängigkeit von verschiedenen Kriterien gegeben. Praktische Hinweise zur Einmischung und Dosierung der Polymerlösung, strömungstechnische Aspekte, Auswahl und Ausbildung der Dosierstellen sowie Steuerung und Regelung der Zugabe runden das Merkblatt ab.

Merkblatt DWA-M 774 - Abwasser aus lederherstellenden Betrieben - Entwurf Juli 2018

Mit diesem Merkblatt erhalten Sie eine umfangreiche Beschreibung der Produktionsabläufe und es werden die neuen Erkenntnisse zum Abwasseranfall und zu der Abwasserbeschaffenheit berücksichtigt. Die innerbetrieblichen Maßnahmen werden stärker bewertet und energetische Fragen betrachtet. Die Nebenprodukte sowie die Abfälle und deren Verwertungswege werden in dem Merkblatt behandelt. Zudem werden in der Anlage typisch ausgeführte Abwasserreinigungsanlagen kurz beschrieben und mit Anlagendaten versehen.

Merkblatt DWA-M 612 - Gewässerrandstreifen - Uferstreifen - Entwicklungskorridore: Grundlagen und Funktionen, Hinweise zur Gestaltung, Beispiele - Entwurf Juli 2018

Dieses Merkblatt gibt Hinweise zu den Funktionen von Gewässerrandstreifen und die in ihrer Breite über den Gewässerrandstreifen hinausgehenden Uferstreifen bzw. Entwicklungskorridore. Es stellt mögliche Entwicklungsziele vor und zeigt auf, wie ufernahe Bereiche im Hinblick auf wasserwirtschaftliche und naturschutzfachliche Anforderungen gestaltet, entwickelt und gepflegt werden sollten. Zusätzlich werden Konzepte zur Realisierung vorgestellt. Der Anwendungsbereich des Merkblatts liegt vor allem bei Fließgewässern, die natürlichen Ursprungs sind. Es kann jedoch sinngemäß auch auf künstliche Gewässer (z. B. Entwässerungsgräben) und auf stehende Gewässer angewendet werden.

Publikationsverzeichnis 2018

Welche Publikation suchen Sie?