Mitarbeit in den DWA-Fachgremien

Lernen Sie die Arbeit der Fachgremien kennen

Der Arbeitsschwerpunkt der DWA liegt auf der Erarbeitung und Aktualisierung des DWA-Regelwerkes sowie der Mitarbeit bei der Aufstellung fachspezifischer Normen auf nationaler und internationaler Ebene. Über das DWA-Regelwerk hinaus bietet die DWA eine Vielzahl von ergänzenden Publikationen, wie Kommentare, Themenbände und DWA-Fachbücher.

Das umfassende Regelwerk der DWA hätte nicht ohne die unermüdliche Mitarbeit der ehrenamtlichen Fachleute erstellt werden können. Derzeit arbeiten etwa 2.200 Facharbeiter, Meister, Ingenieure und Wissenschaftler ehrenamtlich in den 381 Fachgremien mit. Diese haben einen nicht unerheblichen Anteil ihres Wissens und ihrer Freizeit in die Erarbeitung des DWA-Regelwerkes investiert.

Was 1948 klein anfing, ist heute in derzeit zehn Hauptausschüssen mit angeschlossenen Fachausschüssen und Arbeitsgruppen organisiert und umfasst mit Ausnahme der Trinkwasserversorgung das gesamte Themengebiet der Wasserwirtschaft.

Vielleicht haben Sie Interesse einmal als Gast an einer Fachgremiensitzung teilzunehmen. Mit Hilfe des Fachgremien-Navigationssystems können Sie sich einen Überblick über die Themen verschaffen, die in unseren Fachgremien bearbeitet werden. Benennen Sie uns die entsprechenden Themen, die Sie interessieren und wir organisieren für Sie die Teilnahmemöglichkeit an einer entsprechenden Fachgremiensitzung. Bitte melden Sie sich hierzu bei Frau Brigitte Krämer.

Aufruf zur Mitarbeit