Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medien- und Bürgerinformationen

Hier geben Sie eine Bildbeschreibung ein

Kurzbeschreibung

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) setzt sich intensiv für die Entwicklung einer sicheren und nachhaltigen Wasser- und Abfallwirtschaft ein. Als politisch und wirtschaftlich unabhängige Organisation arbeitet sie fachlich auf den Gebieten Wasserwirtschaft, Abwasser, Abfall und Bodenschutz. Die rund 14.000 Mitglieder repräsentieren die Fachleute und Führungskräfte aus Kommunen, Hochschulen, Ingenieurbüros, Behörden und Unternehmen.

In Europa ist die DWA die mitgliederstärkste Vereinigung auf diesem Gebiet und nimmt durch ihre fachliche Kompetenz bezüglich Regelsetzung, Bildung und Information sowohl der Fachleute als auch der Öffentlichkeit eine besondere Stellung ein.

Klärschlammverwertung: Einsatz synthetischer Polymere bleibt weiterhin möglich

22.06.2016

Neue Untersuchungsergebnisse belegen, dass kationische Polyacrylamide im Boden einem Abbau unterliegen. Die Polymerhersteller werden in den Sicherheitsdatenblättern ausweisen, wenn ihre Produkte die Anforderungen der Düngemittelverordnung erfüllen.

Mehr Infos

Call for Papers: Industrie 4.0 in der Wasserwirtschaft

22.06.2016

Interessenten der kommenden MSR-Tagung der DWA können sich mit Vorträgen oder Praxisbeispielen am Programm beteiligen.

Mehr Infos

Wettbewerb: Technische Regeln im Fokus

22.06.2016

Zum 60jährigen Bestehen des DWA-Regelwerks sucht die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) die besten Fotos, die den Umgang mit den Arbeits- und Merkblättern dokumentieren. 

Mehr Infos

Berufliche Bildung im Wassersektor weltweit fördern

20.06.2016

Projekterfahrungen aus der Berufsbildung in der Wasserwirtschaft beschreibt die neue Studie „Berufliche Bildung im Wassersektor“.

Mehr Infos