Digital Tools and Twins - Wasserwirtschaft

Lassen Sie sich auf den Arbeitsalltag von morgen vorbereiten

21. - 25. Juni 2021, 10:00 - 12:00 Uhr

5 Tage | 5 digitale Vorträge | 5 Praxisbeispiele

Die 5 Vorträge

Dreidimensionale Modellierung von limnologischen Prozessen in Seen

Die Seenmodellierung ist ein wichtiges Werkzeug beim Management von Seen. Vor allem bei großen und tiefen Seen ist der Einsatz von dreidimensionalen Modellen notwendig, um die relevanten Prozesse abbilden zu können. An verschiedenen voralpinen Seen werden die Möglichkeiten der Seenmodellierung aufgezeigt. Es werden Modellierungsbeispiele sowohl für die relevanten physikalischen Prozesse wie saisonale Schichtung, interne Wellen, differential cooling oder die Einströmung von Flusswasser als auch die Abbildung von biologischen Prozessen vorgestellt. Weiterhin wird die Vorgehensweise bei konkreten Fragestellungen aus der Praxis diskutiert. Dies sind Einleitungsfragestellungen, thermische Nutzungen oder die modelltechnische Nachbildung von Belüftungsmaßnahmen. Neben der reinen Seenmodellierung wird auch die Wechselwirkung zwischen Grund- und Seewasser und deren modelltechnische Nachbildung diskutiert.

Wann: Montag, 21. Juni 2021, 10:00 - 12:00 Uhr, online

Anmeldung: Online-Anmeldung

Teilnahmegebühren: DWA-Mitglieder 130 €, Nichtmitglieder 150 €

Technische Voraussetzungen: Sie benötigen lediglich einen Rechner, einen Laptop oder ein Tablet mit einem integrierten Lautsprecher.
➡ Die Veranstaltung wird über "GoToWebinar" abgehalten und funktioniert ohne Installation.

Einführung in die Erstellung von photogrammetrischen 3D-Geländemodellen für die hydraulische Modellierung

© Pixabay

Die Gewässerbewirtschaftung und der Gewässerschutz beinhalten vielfältige Aufgaben, die oftmals auch Datenerhebungen im Gelände erfordern. Durch den richtigen Einsatz von Drohnen können diese Arbeiten extrem effizient durchgeführt und dabei qualitativ sehr hochwertige und reproduzierbare Daten erzeugt werden. Aufbauend auf dem Webinar „Digitalisierung in der Wasserwirtschaft – Einsatz von Drohnen an Gewässern“ aus dem Juni 2020 geben wir Ihnen einen vertieften Einblick in die Drohnen-basierte Erstellung von photogrammetrischen 3D-Geländemodellen mit Vermessungsgenauigkeit, die u. a. für die hydraulische Modellierung verwendet werden können.

Die Zielgruppen dieses Vortrags sind sowohl Einsteiger, wie auch Fortgeschrittene im Drohnenbereich, die weitere Einsatzmöglichkeiten von Drohnen kennenlernen möchten. Hierbei kann es sich um gewässerinteressierte Hobbypiloten handeln, oder um Fachleute, die täglich mit und an Gewässern arbeiten.

Wann: Dienstag, 22. Juni 2021, 10:00 - 12:00 Uhr, online

Anmeldung: Online-Anmeldung

Teilnahmegebühren: DWA-Mitglieder 130 €, Nichtmitglieder 150 €

Technische Voraussetzungen: Sie benötigen lediglich einen Rechner, einen Laptop oder ein Tablet mit einem integrierten Lautsprecher.
➡ Die Veranstaltung wird über "GoToWebinar" abgehalten und funktioniert ohne Installation.

Habitatmodellierung mit CASiMiR

Ökosystemleistungen bewerten mit RESI

Den Aufbau von Hochwasserschutzwände mit Hilfe VR Brillenanwendung trainieren

© Dave Brinda / Fotolia