Schützen Sie die Gewässer

Plaketten für Gully und Kanal

Kein Abwasser!

Der Klassiker auf der Straße: Der Eimer Waschwasser wird in den nächsten Gully geschüttet. Die Toilette des Wohnmobils wird direkt vor dem Haus in den Kanal entsorgt. Und das alles im guten Glauben, sich damit korrekt und umweltbewusst verhalten zu haben. Viele Bürger - vielleicht auch Sie - gehen davon aus, dass jeder Kanaldeckel oder Gully der Eingang zur Kläranlage ist, in der das verschmutzte und belastete Abwasser wieder gereinigt wird. Aber genau das ist nicht immer der Fall!

Unsere Plakette direkt am Einlaufschacht zeigt Ihnen, dieser Weg führt in den nächsten Bach oder Fluss und nicht in die Kläranlage. Umweltschutz bedeutet hier: kein Abwasser in diesen Gully!

Wie kann ich als Kommune solche Plaketten bestellen?

Die gute Idee und die perfekte Umsetzung kommen vom Verband der Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute (VSA). Aufgrund der Nachfrage aus Deutschland haben wir zusammen mit dem VSA eine spezielle deutsche Variante der Plakette gestaltet. Der Vertrieb läuft - auch für die deutsche Variante (!) - direkt über die Schweiz.  Hier ist Ihr Link zum VSA

Unser Landesverband Bayern hat diese Plakettenaktion bereits vor einiger Zeit im Rahmen eines Pilotprojekts übernommen. Insofern können Bayerische Städte und Gemeinden eine abgewandelte bayerische Plakette beziehen. Aber auch die gibt es nur direkt beim VSA.

Bewährt im harten Praxistest

Die vom VSA entwickelten Plaketten wurden ausgiebig auf Haltbarkeit und Abnutzung getestet. Sie wurden einem harten Praxistest über 2 Jahre hinweg in zwei Städten in der Schweiz unterzogen. Und sie haben sich bestens bewährt! Selbst nach 150-fachem Befahren mit Straßenreinigungsmaschinen für die Schneeräumung, Glatteisbekämpfung und Straßenreinigung sind kaum Abnützungserscheinungen festzustellen.

Die Plaketten (Rondellen) lassen sich – idealerweise leicht versenkt – sowohl auf dem Straßenbelag, auf Naturstein und Beton sowie auf vorfabrizierten Betonsteinen montieren. Weniger empfohlen aber auch möglich ist die Montage direkt auf den gusseisernen Schachtdeckeln. Hier geht es zur Montageanleitung.