Neuerscheinungen

Merkblatt DWA-M 383 - Kennwerte der Klärschlammentwässerung - Entwurf Juni 2018

Das Merkblatt erleichtert Ihnen als Planer und Betreiber von Klärschlammbehandlungsanlagen das Verständnis der Vorgänge bei der Schlammentwässerung und erläutert die Kennwerte der Klärschlammentwässerung. Ziel ist es, Ihnen die Zusammenhänge der zahlreichen Kennwerte sowie Methoden zu vermitteln, sodass Sie das erreichbare Entwässerungsergebnis und den Konditionierungsmittelbedarf abschätzen können. Darüber hinaus erhalten Sie Hinweise, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um die Klärschlammentwässerung zu optimieren.

Merkblatt DWA-M 175 - Betriebsführungssysteme - Teil 1: Entwässerungssysteme - Juni 2018

Das Merkblatt befasst sich mit Betriebsführungssystemen zur Optimierung des Betriebs und der Instand­haltung von Entwässerungssystemen. Es werden die Voraussetzungen für die Einführung eines Betriebsführungssystems erläutert sowie Aufbau und Einzelfunktionen solcher Systeme und Anforderungen aus Sicht der Nutzer. Darüber hinaus wird auch auf die Einführung eines spezifisch angepassten Betriebsführungssystems eingegangen. Abgerundet wird das Merkblatt mit Erfahrun­gen von Netzbetreibern bei Einführung und Anwendung dieser Programme.

Merkblatt DWA-M 513-1 - Umgang mit Sedimenten und Baggergut bei Gewässerunterhaltung und -ausbau - Teil 1: Handlungsempfehlungen und Untersuchungsprogramm - Entwurf Juni 2018

Das Merkblatt dient als Arbeitshilfe und orientiert sich dabei an der artverwandten "Handlungsanweisung für den Umgang mit Baggergut im Binnenland" der Bundesbehörden und stellt in dieser Form außerhalb der Bundeswasserstraßen die bislang einzige übergreifende Orientierung bei der Maßnahmenauswahl, -vorbereitung und -durchführung dar. Das Merkblatt trifft klare Aussagen zu rechtlichen Grundlagen, ökologischen Randbedingungen, wirtschaftlichen Kriterien, technischen Verfahrenswegen und empfohlenen Verfahrensabläufen. Es beschreibt Prioritäten und nennt Grenzen für die Zulässigkeit bzw. Nichtzulässigkeit bestimmter Methoden und Verbringungswege.

Arbeitsblatt DWA-A 780-1 - Technische Regel wassergefährdender Stoffe (TRwS) - Oberirdische Rohrleitungen - Teil 1: Rohrleitungen aus metallischen Werkstoffen - Mai 2018

Die Arbeitsblattreihe DWA-A 780 beschreibt technische und organisatorische Maßnahmen für neue und bestehende oberirdische Rohrleitungen, bei denen ganz oder teilweise auf Rückhalteinrichtungen verzichtet werden soll. Teil 1 gilt für Rohrleitungen aus metallischen Werkstoffen.

Arbeitsblatt DWA-A 780-2 - Technische Regel wassergefährdender Stoffe (TRwS) - Oberirdische Rohrleitungen - Teil 2: Rohrleitungen aus glasfaserverstärkten duroplastischen Werkstoffen - Mai 2018

Der Teil 2 gilt für einwandige oberirdische Rohrleitungen aus duroplastischen Faserverbundwerkstoffen mit "Leck vor Bruch"-Verhalten zur Beförderung wassergefährdender Flüssigkeiten, für die durch eine Gefährdungsabschätzung ein vergleichbares Sicherheitsniveau nachgewiesen werden soll, sodass auf Rückhalteeinrichtungen unter ihnen ganz oder teilweise verzichtet werden kann.

Kleinkläranlagen heute - ein Kompendium zu den klärtechnischen Verfahren und Anlagen der Abwasserbehandlung - 3. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage

Wurden Grundstückskleinkläranlagen aufgrund ihrer vor einigen Jahren noch teilweise einfachen technischen Ausbildung und damit begrenzten Reinigungsleistung früher als provisorische Lösung bewertet, haben die Entwicklungen in den letzten Jahren dazu geführt, dass seit einiger Zeit mit Grundstückskleinkläranlage sehr hohe Reinigungsleistungen und damit geringe Ablaufbelastungen erzielt werden.
Mit diesem Buch werden die Prüfung der Reinigungsleistung von Kleinkläranlagen nach der Normenreihe DIN 4261 und die Erteilung von Prüfzeichen und allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen durch das Deutsche Institut für Bautechnik dargestellt.

Trulli Tropf - Aufregung im Abwasserrohr - 1. Auflage Mai 2018

In dieser Geschichte begleiten wir Trulli und seine Freunde auf dem Weg durch die Kanalisation. Die Wassertropfen müssen sich mit vielen Reisegefährten auseinandersetzen, die nicht in das Abwasser gehören. Auf lustige Art und Weise wird den Kindern gezeigt, dass Feuchttücher, Medikamente und Essensreste nicht über die Kanalisation entsorgt werden dürfen.

Arbeitsblatt DWA-A 400 - Grundsätze für die Erarbeitung des DWA-Regelwerks - Mai 2018

Das DWA-A 400 bildet – neben der „Geschäftsordnung für die Ausschüsse und Arbeitsgruppen der DWA“ – die Basis für die Umsetzung des satzungsgemäßen Auftrags der Erarbeitung, Fortschreibung und Veröffentlichung des DWA-Regelwerks. Es regelt insbesondere den Charakter von Arbeits- und Merkblättern, legt das Verfahren für deren Zustandekommen fest und trifft Aussagen zur Bekanntmachung bzw. Information darüber.

Arbeitsblatt DWA-A 157 - Bauwerke der Kanalisation - Entwurf Mai 2018

Dieses Arbeitsblatt gilt für Herstellung, Umbau, Ausbau, Rückbau und Sanierung von Bauwerken in Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden. Die aufgeführten Planungsgrundlagen gelten grundsätzlich für Planung und Ausführung. Dieses Arbeitsblatt enthält die von den beteiligten Experten für notwendig erachteten Modifizierungen und Ergänzungen. Gegenüber dem Arbeitsblatt aus dem Jahr 2000 enthält es neben diversen Änderungen und Anpassungen auch zusätzliche Darlegungen zu den folgenden Themen: Definitionen, Begriffe, Sanierung, Rückbau, Prüfungen, Herstellung, Dichtheit, Anlagensicherheit, Arbeitsschutz, Expositionsklassen, Toleranzen und Dokumentation.

Arbeitsheft für umwelttechnische Berufe - 4. überarbeitete Auflage 2018

Für die erfolgreiche Ausbildung in einem der vier umwelttechnischen Berufe "Fachkraft für Abwassertechnik", "Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft", "Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice" sowie "Fachkraft für Wasserversorgungstechnik" benötigt jeder Azubi ein fachübergreifendes Wissen, die sogenannten Kernqualifikationen. Dies sind insbesondere Fähigkeiten in Mathematik, Physik, Biologie und Chemie. In diesem Arbeitsheft finden Sie über 200 gut geeignete Übungsaufgaben aus dem Schulalltag zum Lernen und zur Wissensverfestigung.

Arbeitsblatt DWA-A 786 - Technische Regel wassergefährdender Stoffe (TRwS) - Ausführung von Dichtflächen - Entwurf Mai 2018

Im Arbeitsblatt werden maßgebende Kriterien für die qualifizierte Planung und die Auswahl von Bauausführungen für Dichtflächen festgelegt sowie verschiedene Bauausführungen beschrieben. Berücksichtigt werden hierbei unter anderem Stoffeigenschaften, Häufigkeit und Dauer der Beanspruchung durch wassergefährdende Stoffe, Betriebsbedingungen sowie infrastrukturelle Maßnahmen organisatorischer und technischer Art.

Im Klartext - Regenwasser auf dem Grundstück - 1. Auflage 2018

In Deutschland werden durchschnittlich 789 Liter Regenwasser pro Jahr und Quadratmeter Bodenfläche gemessen. Hochwasser und Dürreperioden, sowie ein zunehmendes ökologisches Bewusstsein haben in den letzten Jahren zu einem Nachdenken über den sinnvollen Umgang mit Niederschlag geführt. Wie der auf dem eigenen Grundstück aussehen kann, zeigt die neue Im-Klartext-Broschüre.

Gemeinschaftspublikation DIN EN 13508-1/DWA-M 149-1 - Untersuchung und Beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 1: Allgemeine Anforderungen/Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 1: Grundlagen - Mai 2018

Um Ihnen die Arbeit mit der DIN EN 13508-1 zu erleichtern und um eine einheitliche Inspektionspraxis zu fördern, ist das Merkblatt DWA-M 149-1 zusammen mit DIN EN 13508-1 in einer Gemeinschaftspublikation veröffentlicht worden. Beide Originalfassungen sind dabei nacheinander abgedruckt.

Merkblatt DWA-M 149-1 - Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 1: Grundlagen - Mai 2018

Dieses Merkblatt stellt die Grundlage für die Merkblattreihe DWA-M 149 dar und soll unter anderem durch folgende Angaben die Anwendung dieser Merkblattreihe unterstützen: Übersicht über die Thematik Zustandserfassung und -beurteilung; Verweis auf die hier relevanten Regelwerke; ergänzende Informationen zu Aspekten der Zustandserfassung und -beurteilung, die nicht mit zusätzlichen Regelwerken hinterlegt sind; Definition von Begriffen, die für den Themenbereich Zustandserfassung und -beurteilung übergreifend verwendet werden.

Merkblatt DWA-M 506 - Injektionen mit hydraulischen Bindemitteln in Wasserbauwerken aus Massenbeton - April 2018

Das Merkblatt dient den an der Bauwerksinstandsetzung Beteiligten (Bauherren, Planer, ausführende Firmen, Behörden) als Leitfaden hinsichtlich der Vorgehensweise bei der Planung sowie der Ausführung und Kontrolle von Injektionen mit hydraulischem Bindemittel in porösen Massenbeton. Dieses Merkblatt beschreibt die erforderlichen Grundlagen für Injektionsmaßnahmen, d. h. den Injektionsversuch und die Ausführung von Injektionsarbeiten mit hydraulischen Bindemitteln an massigen Betonbauteilen hinsichtlich der Injizierfähigkeit, der Bohr- und Injektionstechnik, der Injektionsmaterialien und der Beurteilung des Injektionserfolgs.

Arbeitsblatt DWA-A 127-10 - Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen - Teil 10: Werkstoffkennwerte - Entwurf April 2018

Das Arbeitsblatt enthält Rechenwerte unterschiedlicher Werkstoffe für die statische Berechnung von erdüberdeckten Abwasserleitungen, -kanälen und Schächten gemäß der Arbeits- und Merkblattreihe DWA-A/M 127 und der Arbeitsblätter DWA-A 161 sowie DWA-A 143-2. Die im Arbeitsblatt angegebenen Werkstoffkennwerte sind so auf die in oben genannten Arbeits-/Merkblättern beschriebenen Rechenverfahren abgestimmt, dass eine gute Übereinstimmung mit Ergebnissen von Bauteilversuchen vorhanden ist.

Merkblatt DWA-M 622-1 - Marschengräben - Ökologie und Unterhaltung - Teil 1: Ökologische Grundlagen - April 2018

In diesem Teil 1 wird der aktuelle Wissensstand zur Ökologie von Marschengräben ausführlich ausgewertet und allgemeinverständlich aufbereitet. Der Schwerpunkt dieses Merkblatts liegt auf Marschengräben im Bereich der Nordseeküstenmarschen und der Gewässer mit Flussmarschen, die in die Nordsee münden. Zahlreiche der dargestellten ökologischen Zusammenhänge sind jedoch grundsätzlich auch auf Gräben in den Auen anderer Fließgewässer Norddeutschlands sowie Niederungs- und Niederungsmoorlandschaften übertragbar.

Merkblatt DWA-M 135-1 - Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen (ZTV) für Entwässerungssysteme - Teil 1: Kanalbau in offener Bauweise - April 2018

Das Merkblatt gilt für die Bauausführung und Prüfung erdüberdeckter, in offener Bauweise eingebauter Abwasserleitungen und -kanäle außerhalb von Gebäuden. In dem Merkblatt werden die technischen Mindestbedingungen aus DIN EN 1610 bzw. Arbeitsblatt DWA-A 139 beschrieben. Über diese Festlegungen hinausgehende Anforderungen sind durch den Auftraggeber einzelfallbezogen in den Vertragsunterlagen zu beschreiben.

Belebtschlamm - Biologie und mikroskopische Untersuchung - 1. Auflage 2017

Eine praktische Neuerscheinung, die im Klärwerkslabor bei der Durchführung des Mikroskopischen Bildes hilft und dem Betriebspersonal wertvolle Hilfe zu dessen Beurteilung an die Hand gibt. Die Bestimmung der unterschiedlichen Mikroorganismen und ihre Aussagen über den Belebtschlamm sind praxisnah beschrieben. Eine interaktive CD veranschaulicht mit umfangreichem Bild- und Videomaterial die charakteristischen Eigenschaften der im Buch beschriebenen Mikroorganismen. Dadurch wird die Bestimmung sehr viel leichter und einfacher.

Kommentar zum Merkblatt DWA-M 715 - Ölbeseitigung auf Verkehrsflächen - März 2018

Eine mangelhaft beseitigte Verunreinigung auf einer Verkehrsfläche kann zu einer erheblichen Gefahrenquelle werden. Der Kommentar zum Merkblatt DWA-M 715 liefert ausreichende und verständliche Erläuterungen und zusätzliche Hintergrundinformationen, die im Merkblatt nicht den erforderlichen Platz fanden. Durch Anregungen und Gedanken, die im Rahmen der Bearbeitung innerhalb der Arbeitsgruppe aufgekommen sind, wurden neue und objektive Kriterien sowie Handlungsspielräume und Alternativen nach dem heutigen Stand der Technik festgehalten, formuliert und beschrieben.

Öl- und Chemikalienbindemittel - Anforderungen/Prüfkriterien - Teil 10: Anforderungen an "W"-Ölbindemittel zur Anwendung auf Gewässern (water/Wasser) - März 2018

Dieses Arbeitsblatt regelt die spezifischen Anforderungen an Ölbindemittel, die auf Gewässern nach Unfällen mit Mineralölen und Mineralölprodukten zum Einsatz kommen sollen. Es stellt eine Weiterentwicklung der LTwS-Schrift Nr. 27 dar.

Publikationsverzeichnis 2018

Welche Publikation suchen Sie?