Neuerscheinungen

Merkblatt DWA-M 506 - Injektionen mit hydraulischen Bindemitteln in Wasserbauwerken aus Massenbeton - April 2018

Das Merkblatt dient den an der Bauwerksinstandsetzung Beteiligten (Bauherren, Planer, ausführende Firmen, Behörden) als Leitfaden hinsichtlich der Vorgehensweise bei der Planung sowie der Ausführung und Kontrolle von Injektionen mit hydraulischem Bindemittel in porösen Massenbeton. Dieses Merkblatt beschreibt die erforderlichen Grundlagen für Injektionsmaßnahmen, d. h. den Injektionsversuch und die Ausführung von Injektionsarbeiten mit hydraulischen Bindemitteln an massigen Betonbauteilen hinsichtlich der Injizierfähigkeit, der Bohr- und Injektionstechnik, der Injektionsmaterialien und der Beurteilung des Injektionserfolgs.

Arbeitsblatt DWA-A 127-10 - Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen - Teil 10: Werkstoffkennwerte - Entwurf April 2018

Das Arbeitsblatt enthält Rechenwerte unterschiedlicher Werkstoffe für die statische Berechnung von erdüberdeckten Abwasserleitungen, -kanälen und Schächten gemäß der Arbeits- und Merkblattreihe DWA-A/M 127 und der Arbeitsblätter DWA-A 161 sowie DWA-A 143-2. Die im Arbeitsblatt angegebenen Werkstoffkennwerte sind so auf die in oben genannten Arbeits-/Merkblättern beschriebenen Rechenverfahren abgestimmt, dass eine gute Übereinstimmung mit Ergebnissen von Bauteilversuchen vorhanden ist.

Merkblatt DWA-M 622-1 - Marschengräben - Ökologie und Unterhaltung - Teil 1: Ökologische Grundlagen - April 2018

In diesem Teil 1 wird der aktuelle Wissensstand zur Ökologie von Marschengräben ausführlich ausgewertet und allgemeinverständlich aufbereitet. Der Schwerpunkt dieses Merkblatts liegt auf Marschengräben im Bereich der Nordseeküstenmarschen und der Gewässer mit Flussmarschen, die in die Nordsee münden. Zahlreiche der dargestellten ökologischen Zusammenhänge sind jedoch grundsätzlich auch auf Gräben in den Auen anderer Fließgewässer Norddeutschlands sowie Niederungs- und Niederungsmoorlandschaften übertragbar.

Merkblatt DWA-M 135-1 - Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen (ZTV) für Entwässerungssysteme - Teil 1: Kanalbau in offener Bauweise - April 2018

Das Merkblatt gilt für die Bauausführung und Prüfung erdüberdeckter, in offener Bauweise eingebauter Abwasserleitungen und -kanäle außerhalb von Gebäuden. In dem Merkblatt werden die technischen Mindestbedingungen aus DIN EN 1610 bzw. Arbeitsblatt DWA-A 139 beschrieben. Über diese Festlegungen hinausgehende Anforderungen sind durch den Auftraggeber einzelfallbezogen in den Vertragsunterlagen zu beschreiben.

Belebtschlamm - Biologie und mikroskopische Untersuchung - 1. Auflage 2017

Eine praktische Neuerscheinung, die im Klärwerkslabor bei der Durchführung des Mikroskopischen Bildes hilft und dem Betriebspersonal wertvolle Hilfe zu dessen Beurteilung an die Hand gibt. Die Bestimmung der unterschiedlichen Mikroorganismen und ihre Aussagen über den Belebtschlamm sind praxisnah beschrieben. Eine interaktive CD veranschaulicht mit umfangreichem Bild- und Videomaterial die charakteristischen Eigenschaften der im Buch beschriebenen Mikroorganismen. Dadurch wird die Bestimmung sehr viel leichter und einfacher.

Kommentar zum Merkblatt DWA-M 715 - Ölbeseitigung auf Verkehrsflächen - März 2018

Eine mangelhaft beseitigte Verunreinigung auf einer Verkehrsfläche kann zu einer erheblichen Gefahrenquelle werden. Der Kommentar zum Merkblatt DWA-M 715 liefert ausreichende und verständliche Erläuterungen und zusätzliche Hintergrundinformationen, die im Merkblatt nicht den erforderlichen Platz fanden. Durch Anregungen und Gedanken, die im Rahmen der Bearbeitung innerhalb der Arbeitsgruppe aufgekommen sind, wurden neue und objektive Kriterien sowie Handlungsspielräume und Alternativen nach dem heutigen Stand der Technik festgehalten, formuliert und beschrieben.

Öl- und Chemikalienbindemittel - Anforderungen/Prüfkriterien - Teil 10: Anforderungen an "W"-Ölbindemittel zur Anwendung auf Gewässern (water/Wasser) - März 2018

Dieses Arbeitsblatt regelt die spezifischen Anforderungen an Ölbindemittel, die auf Gewässern nach Unfällen mit Mineralölen und Mineralölprodukten zum Einsatz kommen sollen. Es stellt eine Weiterentwicklung der LTwS-Schrift Nr. 27 dar.

Handbuch für den Betrieb von Regenüberlaufbecken in Baden-Württemberg - Fachliche Grundlagen und Empfehlungen für die Praxis - 2. Auflage Dezember 2017

Eine wesentliche Voraussetzung für einen effektiven Betrieb von Abwasseranlagen ist, dass das verantwortliche Personal hinreichend mit den Systemen und den Prozessen der Abwasserreinigung und insbesondere der Regenwasserbehandlung vertraut ist. Im ersten Teil der Broschüre werden daher die fachlichen Grundlagen der Regenwasserbehandlung im Mischsystem dargestellt. Der zweite Teil enthält konkrete Empfehlungen für den ordnungsgemäßen Betrieb von Regenüberlaufbecken. Er zeigt Möglichkeiten auf, wie im Rahmen des Betriebs, der Wartung und Unterhaltung auch die Anforderungen der Eigenkontrollverordnung unter möglichst effektivem Einsatz von Personal und sonstiger Ressourcen mit erfüllt werden können.

Merkblatt DWA-M 137-1 - Einbauten Dritter in Abwasseranlagen - Teil 1: Elektronische Kommunikationseinrichtungen - Februar 2018

Das Merkblatt beschreibt die Anforderungen an Einbau und Betrieb von elektronischen Kommunikationseinrichtungen in Kanalnetzen, insbesondere hinsichtlich Betriebssicherheit, Störungsbeseitigung, Betriebs-/Wartungs-/Inspektionsarbeiten, Sanierung und langfristiger Betriebskostenentwicklung. Hinweise zu vertraglichen Regelungen befinden sich im Anhang.

Merkblatt DWA-M 614 - Planungsmanagement für Maßnahmen an Fließgewässern - zielorientiert, strukturiert und integriert - Februar 2018

Behandelt werden insbesondere die Anforderungen bei Projektplanungen zu Ausbau und Unterhaltung von Fließgewässern. Dazu gehören z. B. die Herstellung oder wesentliche Umgestaltung eines Fließgewässers, aber auch Maßnahmen der Auenentwicklung, wobei die Prinzipien grundsätzlich auch auf größere Fließgewässer und stehende Gewässer übertragbar sind.

Merkblatt DWA-M 145-2 - Kanalinformationssysteme - Teil 2: Qualitätsanforderungen und Qualitätssicherung - Entwurf Februar 2018

Das Merkblatt hilft bei der Sicherung der Qualitätsanforderungen und Qualitätssicherung von Daten, die in Kanalinformationssystemen (KIS) gespeichert und verarbeitet werden. Ein KIS ist ein System für die Erfassung, Haltung, Pflege, Darstellung, Analyse, Verarbeitung und den Austausch von Informationen zu Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden.

DIN-Taschenbuch 13/1 - Abwassertechnik 1 - Gebäude- und Grundstücksentwässerung - Entwässerungsgegenstände - 16. Auflage 2018

Der erste Band der sechsteiligen Taschenbuch-Reihe 13 zur Abwassertechnik enthält die relevanten Normen für Planung, Berechnung und Bau sowie Betrieb, Wartung und Instandhaltung von Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke. Besonders interessant für Normenanwender ist die überarbeitete DIN 1986-100:2016-12, die in Verbindung mit der Normenreihe DIN EN 12056 die für Deutschland notwendige Vorgehensweise konkretisiert.

Wasserbilanz-Expert, Version 1.0

WABILA ist ein einfach anwendbares Wasserbilanz-Modell. Es ermöglicht eine realitätsgerechtere Abbildung des lokalen Wasserhaushalts entsprechend Teil A des Arbeitsblatts DWA-A 102 (Entwurf).

Fachbuch TRÖl 2.1 - Technische Regeln Ölanlagen - Vollständig überarbeitete Auflage 2017

Das 480 Seiten starke Standardwerk beinhaltet eine Zusammenstellung aller Vorschriften und Rahmenbedingungen für Ölheizungsanlagen und liefert alle Informationen, die für Planung, Errichtung, Betrieb, Instandhaltung und Befüllung einer Ölanlage benötigt werden.

Taschenbuch der Stadtentwässerung - 32. Auflage 2018

Diese Auflage wurde vollständig überarbeitet und insbesondere wurden die neuen Regelwerksänderungen im Bereich der Niederschlagswasserbehandlung und der biologischen Abwasserreinigung aufgenommen. Da das Taschenbuch der Stadtentwässerung den gesamten Wasserkreislauf der Siedlungswasserwirtschaft umfasst, sich also auch umfassend um die Wechselwirkungen zwischen Einleitungen aus der Siedlungsentwässerung und der Situation im aufnehmenden Gewässer befasst, wird auch dieser Aspekt in der Neuauflage vor dem Hintergrund der inzwischen vorliegenden Erkenntnisse aus der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie aufgegriffen und die entsprechenden Abschnitte im Buch vollständig neu überarbeitet.

Publikationsverzeichnis 2018

Welche Publikation suchen Sie?