Grundsätze für die Erarbeitung des DWA-Regelwerks

Arbeitsblatt DWA-A 400

Hennef. Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) hat das Arbeitsblatt DWA-A 400 „Grundsätze für die Erarbeitung des DWA-Regelwerks“ veröffentlicht.

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V., DWA, erstellt für die Bereiche Wasserwirtschaft, Wasser- und Kulturbau, Wasserkraft, Bodenschutz, Abwasser- und Abfalltechnik einheitliche, insbesondere technische Regeln und gibt sie im DWA-Regelwerk heraus. Das Regelwerk enthält Aussagen zu Planung, Bau, Betrieb, Unterhaltung, Überprüfung und Sanierung von Anlagen, zu organisatorischen Abläufen, Dienstleistungen und Produkten sowie zur nachhaltigen Nutzung von Wasser und Boden. Damit wird ein wichtiger Beitrag zum Schutz von Sachgütern und Umwelt sowie zur Qualitätssicherung in Technik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung geleistet. Es dient zugleich als Grundlage für die Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Das Arbeitsblatt DWA-A 400 „Grundsätze für die Erarbeitung des DWA-Regelwerks“ gilt für die Erarbeitung des DWA-Regelwerks. Es regelt insbesondere den Charakter von Arbeits- und Merkblättern, legt das Verfahren für deren Zustandekommen verbindlich fest und trifft Aussagen zur Bekanntmachung bzw. Information. Dadurch wird für den Anwender von Arbeits-und Merkblättern gewährleistet, dass diese nach einheitlichen Grundsätzen erarbeitet werden und eine verlässliche Grundlage darstellen.

Im August 1984 wurde die 1. Auflage des Arbeitsblatts ATV-A 400 veröffentlicht, um für die Abwasser- und Abfalltechnik die Möglichkeit zu schaffen, durch ein förmliches Beteiligungsverfahren „allgemein anerkannte Regeln der Technik“ festzustellen.

Über 15 Jahre nach der letzten größeren Überarbeitung im Jahr 2000 hat der Hauptausschuss Recht eine intensive Aktualisierung des Arbeitsblatts DWA-A 400 vorgenommen, die auf der Grundlage eines von einer Arbeitsgruppe des Hauptausschusses erarbeiteten Entwurfs zu verschiedenen Änderungen in der hiermit vorliegenden 7. Auflage geführt hat. Dabei wurde das Arbeitsblatt DWA-A 400 zur leichteren Verständlichkeit neu gegliedert, es wurde transparenter gestaltet und das Profil – insbesondere von Merkblättern – wurde geschärft. Der schon vor den Änderungen praktisch häufigste Fall eines öffentlichen Beteiligungsverfahrens durch Gelbdruckveröffentlichung von Merkblattentwürfen wurde nun auch formal im Arbeitsblatt DWA-A 400 festgelegt. Zudem wurden Harmonisierungen vor dem Hintergrund der Rahmenbedingungen für die technische Regelsetzung durchgeführt. Unter anderem wurde der „Benutzerhinweis“ ergänzt um eine sogenannte Gleichwertigkeitsklausel. Schließlich sind Optimierungen aufgrund von Erfahrungen bei der Regelsetzung vorgenommen worden.

Änderungen:

Gegenüber dem Arbeitsblatt DWA-A 400 (01/2008) wurden im Arbeitsblatt DWA-A 400 (05/2018) folgende Änderungen vorgenommen:

a. Anpassung an die DWA-Geschäftsordnung

b. neue Gliederungsstruktur

c. Umbenennung des „Benutzerhinweises“ in „Hinweis für die Benutzung“

d. Ergänzung einer Gleichwertigkeitsklausel im „Hinweis für die Benutzung“

e. neu aufgenommen: Abschnitt 2 „Begriffe“

f. neu aufgenommen: Veröffentlichung von Merkblättern als Gelbdruck

g. Einspruchsberatung mit Beteiligung der Stellungnehmenden/Einsprecher ist optional (sog. Anhörung)

h. neu aufgenommen: Ergänzungs- und Korrekturblätter

i. Präzisierungen, Klarstellungen und Verbesserungen der Verständlichkeit und Transparenz

Das Arbeitsblatt wurde von Mitgliedern des erarbeitenden Gremiums im DWA-Hauptausschuss Recht erstellt. Mit dem Erscheinen des Arbeitsblatts DWA-A 400 (05/2018) wird das Arbeitsblatt DWA-A 400 (01/2008) zurückgezogen.

Mai 2018, 19 Seiten, ISBN 978-3-88721-621-4, Ladenpreis: 15 Euro, fördernde DWA-Mitglieder: 12 Euro

Herausgeber und Vertrieb: DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V., Theodor-Heuss-Allee 17, 53773 Hennef, Tel. 02242/872-333, Fax: 02242/872-100, E-Mail: info@dwa.de, DWA-Shop: www.dwa.de/shop

Das Arbeitsblatt DWA-A 400 steht nach Erscheinen unter www.dwa.de/dwa-regelwerk kostenfrei als PDF-Datei zum Download zur Verfügung.

Zurück