Kommunale Abwasserbehandlung

WebSeminar am 22./23. September 2020

© hxdyl / AdobeStock

Der WaWi-Kurs: Kommunale Abwasserbehandlung findet in diesem Jahr in komprimierter Form am 22./23. September als Online-Veranstaltung statt.

Zu Zeiten der Corona Pandemie treten viele Fragestellungen sowohl im beruflichen als auch privaten Bereich in den Hintergrund, ohne dass sie grundsätzlich an Wichtigkeit verlieren. Berufliche Fort- und Weiterbildung sind In der uns vertrauten Form leider immer noch nicht möglich. Daher hat sich die DWA entschlossen als Ersatz für ausfallende Fortbildungsveranstaltungen ein Webinar zum Thema „Kommunale Abwasserreinigung“ durchzuführen.
Auch wenn man glauben könnte dass die Probleme der kommunalen Abwasserreinigung In der Bundesrepublik Deutschland hinreichend gelöst sind, besteht Handlungsbedarf, weil das allgemein gestiegene Umweltbewusstsein zum Beispiel in Bezug auf die Phosphorbelastung in unseren Gewässern oder der Gehalt an Spurenstoffen bereits auf Grundlage bestehender gesetzlicher Regelungen beziehungsweise bereits auf politischer Ebene diskutierte, zu erwartende Verschärfungen, Anpassungen in unseren Kläranlagen erfordern. Darüber hinaus sind viele Kläranlagen in Deutschland in einem Alter, das Sanierungen und Anpassungen an neueste Technik erfordert.

Den vorgenannten Gründen Rechnung tragend wollen wir uns an 2 Tagen den immer noch relativ neuen Regelwerksvorgaben, neuen Verfahrenstechniken sowie den Themenbereichen „Spurenstoffe“ und „Phosphorelimination“ widmen. Hierzu konnten wir namhafte Referenten aus Theorie und Praxis gewinnen so dass für die Teilnehmer ein Wissenszuwachs sichergestellt ist.

Wir freuen uns bereits heute darauf Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen in Zukunft wieder mit persönlichem Kontakt zu ihnen durchführen zu können.

Wann: 22./23 September 2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Online-Anmeldung

Programmflyer

Teilnahmegebühren: DWA-Mitglieder 240 €, Nichtmitglieder 288 €

Technische Voraussetzungen: Sie benötigen lediglich einen Rechner, einen Laptop oder ein Tablet mit einem integrierten Lautsprecher.
 
➡ Die Veranstaltung wird über "GoToWebinar" abgehalten und funktioniert ohne Installation.