Datentool KOSTRA 2020

Denn gute Daten bedeuten Berechnungsqualität

Sie sind sich bereits sicher? Dann geht es hier direkt zum Shop.

Zum Shop

Das Daten-Schlaraffenland ist da

DWD-Daten und Auswertungen

Sie benötigen verlässliche Daten für die Dimensionierung von Bauwerken oder Netzen im Kanal- oder Kläranlagenbereich? Sie müssen Versickerungsanlagen planen und genehmigen lassen mit zugrunde gelegten regionalen Niederschlagsdaten? Sie brauchen offiziell anerkannte Daten des DWD für die Bewertung von Schadensereignissen?

Die Daten aus dem KOSTRA-DWD-Atlas stehen als 'Rohdaten' seit einigen Jahren frei zur Verfügung. Aufbereitet und durch praxisorientierte Auswertungen ergänzt bieten wir sie in unserem Datentool an. Die seit 1.1.2023 verbindliche Statistik, DWD-KOSTRA-2020, ist integriert.

© Catalby / iStockphoto

Das sind Ihre Vorteile im Überblick:

  • Niederschlagshöhen und –spenden in Abhängigkeit von verschiedenen Dauerstufen und Jährlichkeiten aus dem KOSTRA-Atlas des DWD
  • Fokussierung Ihrer Regionalauswahl aus dem deutschlandweiten Rasternetz
  • Praxisorientierte Auswertungen: Euler-Regen (Typ I bis III), Modellregengruppen nach Otter-Königer
  • Berechnung der Jährlichkeit für beliebige Niederschlagshöhen und -dauern
  • Selektions- und Bedienungskomfort des Regenbecken-Expert
  • Einfach ausbaubar zum Regenbecken-Expert mit den Zusatzmodulen Radar und Radar/Starkregen
  • Schnittstellen zu gängigen Berechnungssoftwares wie zum Beispiel der DWA-Versickerungs-Expert über den gewohnten Weg (Zwischenspeicher)
  • Berechnung von Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke nach DIN 1986-100
  • Kartenquelle OpenStreetMap

Gravierende Änderungen 2023

durch den DWD

Der DWD ist zur Zeit dabei, die neue Statistik "DWD-KOSTRA-2020" fertigzustellen. Ab dem 01.01.2023 ist diese Statistik bindend gültig.
Das bedeutet eine ganze Menge Änderungen:

  • Es werden Niederschlagshöhen für die Dauerstufen von 5 Minuten bis zu 7 Tagen erstellt.
  • Der methodische Ansatz zur Ableitung dieser Werte ist ein vollkommen neuer.
  • Generell werden die Niederschlagshöhen für kurze Dauerstufen höher sein als im DWD-KOSTRA-2010R, was vor allem die Stadtentwässerung sehr stark beschäftigen wird.
  • Ebenfalls für lange Dauerstufen von mehreren Tagen werden die Niederschlagshöhen größer ausfallen als im DWD-KOSTRA-2010R.
  • Der geografische Bezug für einen DWD-KOSTRA-2020-Datensatz verkleinert sich auf 5 km2.

Die wichtigsten Eckpunkte

Download:

  • Demoversion hat funktionale Einschränkungen. Sie zeigt beispielhaft an den Daten für Hennef, was das Tool kann.
  • Fachlicher Ansprechpartner: aqua_plan (Tel.: 0241 400700)

Preisübersicht

Preisübersicht in Euro Nichtmitglieder fördernde DWA-Mitglieder
Datentool KOSTRA-DWD-2020, Einzellizenz 299,00 € 239,20 €
Upgrade für Bestandskunden auf KOSTRA 2020 94,00 € 76,00 €
immer mit Pflegevertrag; Mindestlaufzeit 2 Jahre; im Kaufjahr im Preis beinhaltet 15% des Nettolizenzpreises (gerundet) 15% des Nettolizenzpreises (gerundet)
Preisänderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.    

 

Systemvoraussetzungen:

Mehrfachlizenzen:

für 2 Plätze: 1,75*Preis
für 3 Plätze: 2,00*Preis
für 4 Plätze: 2,50*Preis
ab 5 Plätze zzgl. 0,3 für jede weitere Lizenz

 

Sie wollen zusätzlich Ihre eigenen Messdaten nutzen und auswerten?

Dann steigen Sie auf den Regenbecken-Expert um

Updates und Pflegevertrag

Was Sie noch wissen sollten

@Vimvertigo/iStockphoto

Das Update für Bestandskunden steht zur Verfügung. Aufgrund der starken Änderungen ist es leider kostenpflichtig. Mit dem Update werden Ihnen die 2010R und die 2020 KOSTRA-Daten zur Verfügung stehen.

Genereller Hinweis: Sollten Sie ein Update durchführen - insbesondere von einer Version vor 4.3. (!) - sollten Sie das alte Programm zuerst deinstallieren. Dabei wird nur das Programm deinstalliert, es werden nicht die Daten gelöscht! Eine erneute Lizensierung ist nicht nötig.

Kurze Anleitung zur Installation

Noch ein Hinweis zur Zertifizierung: Sollte eine Windows Defender Smartscreenmeldung (Der Computer wurde durch Windows geschützt) bei Ihnen erscheinen, können Sie dennoch das Programm ausführen. Die Software ist virenfrei und digital signiert vom Hersteller. Komplett umgehen lässt sich diese Warnmeldung, wenn die Setup-Datei nicht über den Browser sondern über den Windows Explorer oder ein anderes File-Manager-Programm geöffnet wird.

Warum einen Pflegevertrag?

Um auf dem Laufenden zu bleiben und sicherzustellen, dass 'normale' Datenänderungen oder Bugbehebungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) direkt an die Softwarenutzer weitergegeben werden, bieten wir die Software nur in Verbindung mit einem mindestens zweijährigen Pflegevertrag an. Im Jahr des Softwarekaufs ist der Pflegevertrag im Kaufpreis beinhaltet. Danach fallen Gebühren in Höhe von jährlich 15% des Nettolizenzpreises an. Der Pflegevertrag ist mit einer Frist von 3 Monaten zum Jahresende schriftlich kündbar.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.

Theodor-Heuss-Allee 17
53773 Hennef

Kontakt Grafik

Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.

+49 2242 872 333

+49 2242 872 100

info@dwa.de