Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Medien- und Bürgerinformationen

Hier geben Sie eine Bildbeschreibung ein

Kurzbeschreibung

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) setzt sich intensiv für die Entwicklung einer sicheren und nachhaltigen Wasser- und Abfallwirtschaft ein. Als politisch und wirtschaftlich unabhängige Organisation arbeitet sie fachlich auf den Gebieten Wasserwirtschaft, Abwasser, Abfall und Bodenschutz. Die rund 14.000 Mitglieder repräsentieren die Fachleute und Führungskräfte aus Kommunen, Hochschulen, Ingenieurbüros, Behörden und Unternehmen.

In Europa ist die DWA die mitgliederstärkste Vereinigung auf diesem Gebiet und nimmt durch ihre fachliche Kompetenz bezüglich Regelsetzung, Bildung und Information sowohl der Fachleute als auch der Öffentlichkeit eine besondere Stellung ein.

Aktuelle Pressemeldungen

Für Fach- und Führungskräfte der Wasserwirtschaft, die sich mit der Sicherheit in Unternehmen befassen, bietet die DWA eine Fortbildung an, die sich mit der aktuellen Gefährdungslage der Branche beschäftigt.

Kläranlagen dienen dem Schutz von Mensch und Umwelt vor Krankheiten, die sonst durch Abwässer verursacht würden. Antibiotikaresistenten Keime werden bislang nicht gezielt entfernt.

Die GrundstücksentwässerungsTage der DWA sind mit einer Rekordteilnehmerzahl zu Ende gegangen. Rund 120 Besucherinnen und Besucher informierten sich am 24. und 25. Januar 2018 in Fulda.

Das Thema Ressource Wasser bildet einen Schwerpunkt der DWA-Messepräsenz auf der IFAT vom 14. bis 18. Mai 2018 in München. Drei Foren beschäftigen sich mit Managementaufgaben der Wasserver- und entsorgung.