Presseinformationen

Aktuelle Meldungen

Die Anforderungen der europäischen Kommunalabwasserrichtlinie wurden 2017 durch die kommunalen Kläranlagen im bundesweiten Mittel erfüllt oder deutlich übertroffen.

Bei der DWA gibt es zum 1. Januar 2019 turnusmäßig Änderungen im Vorstand.

Dr. Uli Paetzel wird neuer Präsident der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA).

Die Themen Hochwasserschutz und Hochwasservorsorge bestimmen auch den zehnten HochwasserTag, den die DWA gemeinsam mit dem Landesamt für Hochwasserschutz Sachsen-Anhalt und dem DWA-Landesverband Nord-Ost am 29. November 2018 in Magdeburg ausrichtet.

Die DWA verlost auf ihrer Homepage (www.dwa.de/tsm-gewinnspiel) ein TSM-Orientierungsgespräch inklusive Reisekosten für den TSM-Experten im Wert von rund 1.500 Euro unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die fünf Fragen richtig beantworten.

Erstmals wurde die DWA-University Challenge auf Kuba ausgetragen. 18 Studentinnen und Studenten von sechs kubanischen Universitäten nahmen Mitte August an dem Wettbewerb teil, der zuvor erworbenes Wissen auf die Probe stellte.

Auf ihrem zweiten HygieneTag am 16. Oktober 2018 in Karlsruhe greift die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) das Thema „Krankheitserreger im Wasserkreislauf“ auf.

Am 27. und 28. November 2018 finden in Dortmund die Inspektions- und Sanierungstage (IST) statt. Die DWA stellt Strategien, Standards und Entwicklungen bei der Inspektion und Sanierung von Entwässerungssystemen vor. Die Zustandserfassung der Zukunft ist ein Hauptthema der diesjährigen Veranstaltung.

Acht Wasserwirtschaftler zeich­net die DWAin diesem Jahr mit ihrer Ehrennadel aus.

Der Karl-Imhoff-Preis der DWA geht in diesem Jahr an Dr.-Ing. Frederik Zietzschmann.