Deichverteidigung Grundkurs

in Kooperation mit den Wirtschaftsbetrieben Duisburg

Bei der Schulung in Duisburg wird neben den Hochwassern am Rhein auch auf Erfahrungen von Einsatzkräften an Oder, Elbe und dem Ahrtal eingegangen.

Zur Anmeldung

Kooperationspartner

in Kooperation mit den Wirtschaftsbetrieben Duisburg

Ansprechpartnerin
Angelika Schiffbauer
Bildung und internationale Zusammenarbeit
+49 2242 872-156
+49 2242 872-8156

Leitung

  • Miriam Herrmann, Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, ehrenamtliche Helferin, Lehrte
  • Sven Wagner, Wirtschaftsbetriebe Duisburg-AöR

Termine & Ort

  • 09./10.11.2023

Wirtschaftsbetriebe Duisburg-AöR
Schifferstraße 190 · Raum 140
47059 Duisburg

Nachweis

DWA-Zertifitkat
(nach bestandener Prüfung)

Teilnahmebestätigung
(nach nicht bestandener Prüfung)

Teilnahmegebühren

480 € | DWA-Mitglieder*
570 € | Nichtmitglieder

*Mitglieder der DACH-Kooperationspartner (ÖWAV und VSA) und BWK erhalten Mitgliedspreise

Programm

1. Tag, 10:00 Uhr – ca. 18:00 Uhr
Begrüßung, Vorstellungsrunde, Darstellung der Lernziele
und Lerninhalte
Regelwerke, rechtlicher Rahmen, Fachbegriffe am Deich,
Ursachen für Hochwasser
„Systematik der Schäden am Deich und ihre Notsicherungen“:
Ursachen für Schäden
Praktische Übungen: Techniken der Sandsackbefüllung,
Sandsackdamm
Einsatzberichte/Fotos+Videos/Diskussion/Gedankenaustausch
in einem Wirtshaus am größten Binnenhafen der
Welt
2. Tag, 08:00 Uhr – ca. 16:00 Uhr
„Systematik der Schäden am Deich und ihre Notsicherungen“:
Ursachen für Schäden – Theorie und praktische
Übungen an Quellkade, Faschinen, Deichfußsicherung,
Aufladung
Gängige Sandsackersatzsysteme: z.B. Dammbalkensperre,
Quickdamm, Aqua Barrier, AquaRiwa
Der Deichwart: Aufgaben und Ausstattung/Logistik im
Einsatz
Prüfung, Lehrgangsaussprache

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an zum DWA/GFA-Newsletter

Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.

+49 2242 872 333

+49 2242 872 100

info@dwa.de