Regelwerk-News

Die DWA hat das Merkblatt DWA-M 529 „Auskolkungen an pfahlartigen Bauwerksgründungen“ veröffentlicht.

Die DWA hat den Entwurf des Merkblatts DWA-M 628 „Unterhaltung, Pflege und Entwicklung von Fließgewässern im Wald“ vorgelegt, der hiermit zur öffentlichen Diskussion gestellt wird.

Die DWA hat den Entwurf des Merkblatts DWA-M 256-6 „Prozessmesstechnik auf Kläranlagen – Teil 6: Messeinrichtungen zur Bestimmung des Füll- und Grenzstands“ vorgelegt, der hiermit zur öffentlichen Diskussion gestellt wird.

Die DWA hat den Entwurf des Arbeitsblatts DWA-A 226 „Grundsätze für die Abwasserbehandlung in Belebungsanlagen mit gemeinsamer aerober Schlammstabilisierung ab 1.000 Einwohnerwerten“ vorgelegt, der hiermit zur öffentlichen Diskussion gestellt wird.

Die DWA hat das Merkblatt DWA-M 143-20 „Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 20: Reparatur von Abwasserleitungen und -kanälen durch Flutungsverfahren“ veröffentlicht.

Die DWA plant die Erarbeitung von zwei Merkblättern zum Thema Building Information Modeling (BIM): DWA-M 860-3 „BIM in der Wasserwirtschaft – Teil 3 Besondere Vertragsbedingungen und Auftraggeber Informationsanforderungen“ sowie DWA-M 860-4 „BIM in der Wasserwirtschaft – Teil 4 „BIM-Abwicklungsplan und Anwendungsfälle“.

Die DWA hat den Entwurf zur Aktualisierung des Merkblatts DWA-M 363 „Herkunft und Verwertung von Biogasen“ vorgelegt, der hiermit zur öffentlichen Diskussion gestellt wird.

Die DWA hat den Entwurf zur Aktualisierung des Merkblatts DWA-M 376 „Freistehende Biogasspeicher“ vorgelegt, der hiermit zur öffentlichen Diskussion gestellt wird.

Die DWA hat das Merkblatt DWA-M 777 „Wasser-/Abwasseraufbereitung in der Fischzucht“ veröffentlicht.

Das Merkblatt DWA-M 386 wurde vom DWA-Fachausschuss KEK-3 „Thermische Klärschlammbehandlung“ erstmals im Dezember 2011 veröffentlicht. Der Fachausschuss plant nun, das Merkblatt umfangreich zu überarbeiten. Für die Aktualisierung des Merkblatts richtet der Fachausschuss die neue Arbeitsgruppe KEK-3.2 „Klärschlammverbrennung“ ein.