Regelwerk-News

Heft 122/1984 „Ermittlung der Stoffdeposition in Waldökosystemen“ der DVWK-Regeln zur Wasserwirtschaft wird zurückgezogen.

Heft 205/1984 „Beregnungsbedürftigkeit – Beregnungsbedarf; Modelluntersuchungen für Klima- und Bodenbedingungen der Bundesrepublik Deutschland“ der DVWK-Merkblätter zur Wasserwirtschaft ist nicht mehr aktuell und wird zurückgezogen.

Heft 229/1994 „Grundsätze zur Ermittlung der Stoffdeposition“ der DVWK-Merkblätter zur Wasserwirtschaft ist nicht mehr aktuell und wird zurückgezogen.

Hinweis zu Seite 25, zur Gültigkeit von Tabelle 3 „Werkstoffkennwerte von Linern, charakteristische Werte“. Mit Erscheinen des Arbeitsblatts DWA-A 127-10 (9/2020) „Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen – Teil 10: Werkstoffkennwerte“ ist die Tabelle 3 „Werkstoffkennwerte von Linern, charakteristische Werte“ im Unterabschnitt 4.4.1 „Linerwerkstoffe“ des Arbeitsblatts DWA-A 143-2 (7/2015) „Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 2: Statische Berechnung zur Sanierung von Abwasserleitungen und -kanälen mit Lining- und Montageverfahren“ nicht mehr gültig.

Hinweis zu Seite 77, zur Gültigkeit des Anhangs A (normativ) „Werkstoffkennwerte (charakteristische Werte) für Rohre“. Mit Erscheinen des Arbeitsblatts DWA-A 127-10 (9/2020) „Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen – Teil 10: Werkstoffkennwerte“ ist der Anhang A des Arbeitsblatts DWA-A 161 (3/2014) „Statische Berechnung von Vortriebsrohren“ nicht mehr gültig.

Hinweis zu Seite 71, zur Gültigkeit des Anhangs A (normativ) „Werkstoffkennwerte (charakteristische Werte) für Rohre“. Mit Erscheinen des Arbeitsblatts DWA-A 127-10 (9/2020) „Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen – Teil 10: Werkstoffkennwerte“ ist der Anhang A des Arbeitsblatts DWA-A 125 (12/2008) „Rohrvortrieb und verwandte Verfahren“ nicht mehr gültig.

Hinweis zu Seite 83, zur Gültigkeit des Anhangs A (normativ) „Werkstoffkennwerte (charakteristische Werte) für Rohre“. Mit Erscheinen des Arbeitsblatts DWA-A 127-10 (9/2020) „Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen – Teil 10: Werkstoffkennwerte“ ist der Anhang A in der Gemeinschaftspublikation DIN EN 12889/DWA-A 125 (5/2009) „Grabenlose Verlegung und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen / Rohrvortrieb und verwandte Verfahren“ nicht mehr gültig.

Hinweis zu Seite 14, zur Gültigkeit von Tabelle 3 „Werkstoffkennwerte“. Mit Erscheinen des Arbeitsblatts DWA-A 127-10 (9/2020) „Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen – Teil 10: Werkstoffkennwerte“ ist die Tabelle 3 „Werkstoffkennwerte“ im Unterabschnitt 3.4 „Rohrwerkstoffe“ des Arbeitsblatts ATV-DVWK-A 127 (8/2000) „Statische Berechnung von Abwasserkanälen und -leitungen“ nicht mehr gültig.

Die DWA hat das Merkblatt DWA-M 144-16 „Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen (ZTV) für die Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 16: Spachtel- und Verpressverfahren“ veröffentlicht.

Die DWA hat das Merkblatt DWA-M 144-8 „Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen (ZTV) für die Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden – Teil 8: Injektionsverfahren“ veröffentlicht.