TSM Abwasser

© WVER Wasserverband Eifel-Rur, Düren

Die Anzahl von Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien für den Betrieb von Abwasseranlagen ist groß. Da ist es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. Aber Vorsicht! Kläranlagen- und Kanalbetreiber müssen wissen, welche Anforderungen sie und ihre technischen Angestellten zu erfüllen haben:

  • Entsprechen Betriebsaufbau und Betriebsabläufe den allgemein anerkannten Regeln der Technik?
  • Ist die Aufgabenverteilung klar?
  • Funktioniert die Zusammenarbeit verschiedener Organisationseinheiten?

Preise einer TSM-Prüfung Abwasser

Prüfungspauschale Abwasser DWA-Mitglieder Nichtmitglieder
Prüfung Abwasser, gestaffelt nach Kläranlagen-Ausbaugröße in EW
< 50.000
50.000 - 100.000
> 100.000


1.400€
1.900€
2.200€


1.680€
2.280€
2.640€
Expertentagessatz 980€ 1.176€
Bearbeitungspauschale für die Prüfung jedes weiteren Unternehmens bei gemeinsamer Prüfung entflochtener Unternehmen 550€ 660€
Bearbeitungspauschale für die Prüfung jedes betriebsgeführten Unternehmens gemeinsam mit seinem Betriebsführer 550€ 660€
Reise- und Übernachtungskosten nach Aufwand nach Aufwand
Zwischenprüfung nach 3 Jahren (nur für TSM-Prüfungen im Bereich Abwasser relevant) DWA-Mitglieder Nichtmitglieder
Prüfungspauschale Abwasser 850€ 1.020€
Expertentagessatz 980€ 1.176€
Reise- und Übernachtungskosten nach Aufwand nach Aufwand
Änderungsprüfung/Nachprüfung DWA-Mitglieder Nichtmitglieder
Bearbeitungspauschale in Abhängigkeit vom Umfang der Änderungen bis zu 550€ 660€
Im Falle eines erforderlichen Vorort-Termins 850€ 1.020€
Expertentagessatz 980€ 1.176€
Reise- und Übernachtungskosten nach Aufwand nach Aufwand