Max-Prüß-Medaille

Max-Prüß-Medaille

Die Max-Prüß-Medaille der Vereinigung wird verliehen an Persönlichkeiten, die sich um die DWA und die Erfüllung ihrer Aufgaben durch wissenschaftliche oder berufliche Leistungen oder um die Arbeitsgebiete der Vereinigung in hervorragendem Maße verdient gemacht haben.

Preisträger
  • 2014: Univ. Prof. Dr.-Ing. Max Dohmann
  • 2011: Prof. Dr.-Ing. F. Wolfgang Günthert
  • 2008: Prof. Dr.-Ing. E.h. Klaus R. Imhoff
  • 2004: Prof. Dr.-Ing. Karlheinz Krauth
  • 2003: em.o. Prof. Dr.-Ing. Carl Franz Seyfried
  • 2002: Dr.-Ing. Harald o. Howe
  • 1992: o. Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Wilhelm von der Emde

Baudirektor Dr.-Ing. Max Prüß

In Würdigung der großen Verdienste, die sich der Marinebaurat und Baudirektor Dr.-Ing. Max Prüß als Gründungspräsident der Abwassertechnische Vereinigung (ATV) um die Vereinigung erworben hat, vergibt die DWA die Max-Prüß-Medaille.