DWA plant MSR-Tagung 2015 in Kassel

Call for Papers

Hennef. Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) bereitet in Kooperation mit der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik für den 9. und 10. Juni 2015 die zehnte Tagung „Mess- und Regelungstechnik in abwassertechnischen Anlagen (MSR)“ vor. Interessenten sind aufgerufen, die Veranstaltung mit Fachbeiträgen aktiv mitzugestalten. Zu folgenden Themenschwerpunkten werden Vorträge und Praxisbeispiele erbeten:

• Automatisierungsanforderungen aus neuen Verfahrenskonzepten
• Steuerungs- und Regelungskonzepte und deren Umsetzung
• Prozessmesstechnik auf Kläranlagen (Merkblatt DWA-M 256)
• Softwaretechnologien in der Automation
• Datenkommunikation, Vernetzung von Leittechnik und Unternehmens-IT
• Cyber-Security und funktionale Sicherheit
• Wirtschaftlichkeit, Energie- und Ressourceneffizienz
• Diagnose-, Wartungs- und Instandhaltungsinformationen
• Projektmanagement für Automatisierung
• Rechnergestütztes Engineering

 

Die MSR-Tagung findet erstmals parallel zu den DWA-Kanalbau- und den DWA-Kläranlagentagen statt. Auf diese Weise haben Tagungsteilnehmer die Möglichkeit, Vorträge aller Veranstaltungen zu besuchen.

Aussagekräftige Kurzfassungen der geplanten Vorträge von maximal zwei Seiten Länge nimmt die DWA bis zum 30. November 2014 unter www.ifak.eu/EMSR-DWA-Tagung entgegen. Die Beiträge dürfen nicht kommerziell ausgerichtet sein. Auskünfte erteilt Sarah Heimann, Theodor-Heuss-Allee 17, 53773 Hennef, Telefon: 02242 872-192, heimann@dwa.de.

Zurück