DWA-Seminar zur Hochwasservorsorge

Terminhinweis

Hennef. Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) macht auf folgende Veranstaltung ihres Hauses aufmerksam:

Statusseminar „Audit Hochwasser – Wie gut sind wir vorbereitet?“, 3. Juli 2012, Osnabrück.

Das Statusseminar befasst sich mit Fragestellungen des Hochwasser-Risikomanagements im kommunalen Bereich, stellt Ergebnisse der ersten Hochwasser-Audits in Braunschweig, Dresden und Köln vor und beschäftigt sich mit den Rückschlüssen, die aus den Erfahrungen mit den ersten Audit-Prozessen gezogen werden können. Die Aufgaben der Kommunen bei der Umsetzung der Europäischen Hochwasserrisikomanagementrichtlinie (EuHwRM-RL) werden skizziert, die Ziele und Aufgaben von Hochwasser-Audits beleuchtet. Außerdem geht das Seminar der Frage nach, ob Audits den von der EuHwRM-RL geforderten Prozess der Risikokommunikation positiv beeinflussen.

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an kommunale Entscheidungsträger und alle, die mit der Hochwasservorsorge befasst sind oder sich dafür interessieren.

Kosten: 50 €, DWA-Mitglieder 40 €. Mitglieder der DACH-Kooperationspartner ÖWAV, SWV und VSA sowie des BWK zahlen den DWA-Mitgliederpreis.

Ort: Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK), An der Bornau 2, 49090 Osnabrück

Information und Anmeldung: Manuela Jakobi, Telefon: 02242 872-146, E-Mail: jakobi@dwa.de.

Die Anmeldfrist endet am 15. Juni 2012.

Der Seminarflyer kann unter www.dwa.de/Veranstaltungen/Veranstaltungskalender abgerufen werden.

Zurück