Inspektion - Bewertung - Sanierung

Fachforum "Gebäude- und Grundstücksentwässerung" diskutiert aktuelle Entwicklungen

Hennef. Die Prüfung von Leitungen und Bauwerken der Grundstücksentwässerung, die Auswirkungen undichter Anlagen auf Boden und Grundwasser, die Bewertung der hierdurch hervorgerufenen Schäden und die Sanierung von Grundstücksentwässerungsanlagen sind zentrale Themen, mit denen sich die Tagung „Gebäude- und Grundstücksentwässerung“ befasst. Sie wird von der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) gemeinsam mit dem Zentralverband Sanitär, Heizung, Klima (ZVSHK) organisiert und findet am 14. und 15. Januar 2013 in Fulda statt.

Die Veranstaltung für Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaft und Kommunen stellt die aktuellen gesetzlichen und satzungsrechtlichen Anforderungen an die Zustandsprüfung von privaten Leitungen vor, erläutert die bei der Prüfung zu beachtenden Normen und Regeln und informiert über Sanierungsverfahren, die sich bei Grundstücksentwässerungsanlagen bewährt haben. Außerdem wird über die Entwicklung der Gütesicherung für Grundstücksentwässerungsanlagen (RAL-GZ 968) berichtet.

Fachausstellung

Parallel zur Veranstaltung können Tagungsbesucher eine begleitende Fachausstellung besuchen, auf der sich Unternehmen mit ihren Produkten, Dienstleistungen und neuen Verfahren präsentieren.

Anmeldung

Die Tagung findet im Kongress- und Kulturzentrum Fulda, Esperantoplatz 13, 36037 Fulda statt. Informationen und Anmeldungen bei Sarah Heimann, Telefon 02242 872-192 oder heimann@dwa.de.

Zurück