Neue Frist: Industrietage Wassertechnik

Call for Papers

Hennef. Vortragsthemen für die Industrietage Wassertechnik können noch bis zum 11. März 2013 eingereicht werden. Durch die verlängerte Frist haben Technologie- und Verfahrensentwickler, Technologieanbieter, Planer, Forscher und Anlagenbetreiber sowie die zuständigen Genehmigungsbehörden die Möglichkeit, sich mit innovativen, aber nicht kommerziellen Inhalte auch jetzt noch in die Gestaltung der Tagung aktiv einzubringen. Als Tagungsschwerpunkte sind vorgesehen:

 • Schwer und nicht abbaubare organische Wasserinhaltsstoffe aus der industriellen Produktion

 • Wärmebilanzen im industriellen Wassermanagement

 • Energieeffizienz und Energiekonzepte in der industriellen Wassernutzung

• Wasserrecycling, Reuse, Rohstoff und Wertstoffrückgewinnung

 • Innovationen in der industriellen Wasser- und Abwasseraufbereitung

• Gesetzliche Rahmenbedingungen und Genehmigungspraxis

Die Industrietage Wassertechnik finden am 13. und 14. November 2013 in Fulda statt und werden von Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) und der DECHEMA veranstaltet.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Kurzfassungen der geplanten Vorträge von maximal einer Seite nimmt die DWA über Renate Teichmann, Theodor-Heuss-Allee 17, 53773 Hennef, teichmann@dwa.de, Telefon 02242 872-118 entgegen.

Zurück