Verfahrenstechnik und Automatisierung

Kernthemen: Abwasserbehandlung und Digitalisierungsstrategien

Hennef. Praxistaugliche und ressourceneffiziente Lösungen für die Abwasserableitung und Abwasserbehandlung erfordern ein enges Zusammenspiel von Fachleuten aus den Bereichen Kläranlagen und Automatisierung.

Die DWA-Gemeinschaftstagung "KläranlagenTag und Mess- und Regelungstechnik in abwassertechnischen Anlagen (MSR)" greift Themen aus beiden Disziplinen auf. Die Tagung findet am 30. September 2021 statt, coronabedingt digital.

Neben einem Überblick über die Neuerscheinungen aus dem Regelwerk geht es um Treibhausgase bei der Abwasserreinigung, neue Verfahren in der biologischen Abwasserreinigung, aktuelle Erkenntnisse zur Bemessung und Qualifikation des Personals auf Kläranlagen, Digitalisierungs- und Automatisierungsstrategien, Prozessleittechnik und Sensorik.

Der KläranlagenTag/MSR-Tag richtet sich an Fachleute in Abwasserbehandlungs- anlagen, in wasserwirtschaftlichen Dienststellen, in Ingenieurbüros und Baufirmen sowie an alle Interessierten. Die Teilnahmegebühr beträgt 430 Euro, DWA-Mitglieder zahlen 360 Euro. Programm: https://de.dwa.de/de/gemeinschaftstagung-klaeranlagen-mess-und-regelungstechnik-in-abwassertechnischen-anlagen.html.

Kontakt: Sabrina Prentzel, Telefon: 02242 872-116, E-Mail: prentzel@dwa.de

Zurück