Von der Fachkraft bis zum Ingenieur

DWA-Weiterbildungsportfolio 2015 wieder breit gefächert

Hennef. Mehr als 300 Angebote bietet das neue Veranstaltungsprogramm der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA), das ab sofort unter info@dwa.de oder 02242-872 333 kostenlos angefordert oder von www.dwa.de heruntergeladen werden kann.

Die gut 90 Seiten umfassende Broschüre informiert über das Seminar- und Kursangebot sowie die Tagungen der DWA und ihrer sieben Landesverbände. Thematisch ist sie nach den fachlichen Schwerpunkten kommunale Abwasserbehandlung, Industrieabwasser und anlagenbezogener Gewässerschutz, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Entwässerungssysteme, Kreislaufwirtschaft, Energie und Klärschlamm, Wasserwirtschaft und Boden sowie fachübergreifend nach den Rubriken Wirtschaft – Recht - Organisation gegliedert.

Neben altbewährten Veranstaltungen wurden eine Reihe neuer Seminare und Workshops in das Programm integriert, beispielsweise zur Baustellenverordnung für Baustellenleiter und Bauverantwortliche oder zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Neu aufgenommen wurden auch die DWA-Praxistage. Unter der Überschrift “Theorie trifft Praxis” wird an jeweils einem Tag je ein Schwerpunktthema aus der Kanalsanierung behandelt. Das Besondere: die Praxistage finden bei Partnerfirmen der DWA, in Herstellerbetrieben oder direkt auf der Baustelle statt.

Zurück