Wasserwirtschaft und Energie

DWA-Tagung zum Umgang der Branche mit der Energiewende

Hennef. Unter der Überschrift „Energiewende – Gestaltungsanspruch und Betriebsalltag“ finden am 10. und 11. September 2014 in Bremen die DWA-Energietage statt. Die zweitägige Veranstaltung der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) befasst sich mit der Rolle der Wasserwirtschaft für die Energiegewinnung und deren Einbindung in energiepolitische Konzepte. Schwerpunkte sind die „Abwasserwirtschaft im Lichte der Energiewende – Aspekte des Betriebs“ sowie „Nachhaltigkeit an Wasserkraftanlagen“. Mit dem Vortrag „Keine Energie ohne Wasser – Nutzen und Kosten einer integrierten Strategie für die Energiewende“ wird Professor Dr.-Ing. Martin Faulstich, Geschäftsführer des umwelttechnischen Cutec-Instituts der TU Clausthal und Mitglied des Sachverständigenrates für Umweltfragen, in die Tagung einleiten.

Betriebliche Praxis und Gewässerökologie – zwei Aspekte der Tagung

Möglichkeiten der Betriebe zur Unterstützung der Energiewende, neue energierechtliche Rahmenbedingungen und deren Auswirkungen auf die Unternehmen sowie Wirtschaftlichkeitsfragen sind einige Themen des ersten Veranstaltungstages. Außerdem werden die Fördermaßnahme ERWAS (Zukunftsfähige Technologien und Konzepte für eine energieeffiziente und ressourcenschonende Wasserwirtschaft) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Förderschwerpunkt „Energieeffiziente Abwasseranlagen“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) vorgestellt.

Die hydraulischen, biologischen und technischen Aspekte des Fischschutzes sind Gegenstand des zweiten Tages. Ferner steht eine Besichtigung des neuen Wasserkraftwerks in Bremen-Hemelingen auf dem Programm.

Informationen und Anmeldung

Die Energietage richten sich an Ingenieure, Betreiber von Wasserkraft-, Klär- und Vergärungsanlagen, Planer, Kommunen sowie an Firmen und Organisationen, die sich mit Energiethemen in der Wasserwirtschaft befassen. Sie finden im Maritim Hotel & Congress Centrum Bremen, Hollerallee 99, 28215 Bremen statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 530 €, DWA-Mitglieder zahlen 460 €. I

nformationen und Anmeldung über Barbara Sundermeyer-Kirstein, Telefon: 02242 872-181, E-Mail: sundermeyer-kirstein@dwa.de oder unter http://www.dwa.de/energietage.

Zurück