Unser starker Schulungs-Partner

KWS Energy Knowledge eG, Essen

Vielleicht kennt der eine oder die andere die KWS noch als Kraftwerkschule aus Zeiten der Kesselwärterkurse. Inzwischen steht KWS für Kompetent Weiterentwicklung Sichern und ist das Aus- und Weiterbildungszentrum der deutschen und internationalen Energiewirtschaft mit ca. 170 Mitgliedsunternehmen, welche Erzeugungsanlagen von ca. 85 Gigawatt betreiben.

Das breite, technologieoffene Programm reicht vom Kurzzeitseminar über mehrmonatige Vorbereitungslehrgänge für IHK-Prüfungen bis zur kompletten Umschulung. Gemeinsam mit über 200 externen Spezialisten werden jährlich in ca. 300 Maßnahmen rund 3.000 Teilnehmer ausgebildet.

Der Campus in Essen-Kupferdreh bietet mit seinen modernen Laboratorien und Seminarräumen, der abwechslungsreichen Kantine und dem 2013 neu eröffneten Apartmenthaus die besten Voraussetzungen für eine optimale Lernatmosphäre.

Mehr über die Schule erfahren

Für den Praxisbezug steht die DWA

Der praktische Teil des Lehrgangs findet auf der eigenen Anlage statt. Die DWA-Lehrgangsleitung wird Aufgaben erstellen, die Sie bei sich bearbeiten und lösen müssen. Ihre Ergebnisse dokumentieren Sie in einer Art Berichtsheft, das auch Teil der Abschlussprüfung ist.

In der Praxiszeit werden Sie betreut und bekommen Antworten auf Ihre Fragen. Es ist außerdem Zeit zum Selbstlernen eingeplant. Am Ende steht eine mündliche Prüfung.