1 Kurs – 3 Zertifizierungen
Zertifizierter Kanal-Sanierungs-Berater

Lernen Sie alle wichtigen Thematiken der Schadensfeststellung und -analyse sowie Sanierungsplanung von Entwässerungskanälen und -leitungen im öffentlichen wie im Grundstücksbereich kennen.

ZKS-Berater

Veranstaltungen 2023

Der Lehrgang zum zertifizierten Kanal-Sanierungs-Beratenden baut auf ein seit Jahren bewährtes Lehrgangskonzept auf, das die Absolventen mit dem grundlegenden Wissen für die verschiedenen Tätigkeiten in der Kanalsanierung ausstattet. Vor allem die Technologien der Kanalrenovierung und der Kanalreparatur werden in Bezug auf Statik, Materialtechnik und Verfahrenstechnologie vertieft. Aber auch die Grundlagen hierfür, wie Wasserrecht, Kanalinspektion, Eigenschaften von Abwasser, Arbeitssicherheit, die Statik des bestehenden Altrohr-Bodensystems und die richtige Art der Ausschreibung gemäß aktuellem Vergaberecht werden vermittelt.

Terminübersicht

Ihr Ansprechpartner
Zvonko Gocev
Bildung und internationale Zusammenarbeit
+49 2242 872-217
+49 2242 872-8217

Ihre Vorteile im Überblick

Zielscheibe

Nachweis des Fachwissens zur Erlangung des
Gütezeichens Kanalbau RAL-GZ 961

Zielscheibe

Qualifizierte Referenten und Referentinnen aus der Praxis und mit Fachgremienhintergrund bei DWA und/oder DIN

Zielscheibe

Anerkennung bei Förderungen wie Bildungsprämie, Bildungsscheck etc.

Zielscheibe

Ein Kurs - 3 Zertifizierungen nach Abschlussprüfung:

  • DACH-Kanalinspektionszertifikat/Ki-Pass
    (auch anerkannt in Österreich und Schweiz)
  • Der BBE-Schein (Bauwerksbeschichtung in
    Entwässerungssystemen)/BBE-Pass
  • Zertifizierte Kanal-Sanierungs-Beratende Zertifikat/
    ZKS-Pass
Zielscheibe

Umfangreiches Lernmaterial mit DWA-Arbeits- und
Merkblättern, DIN EN-Normen sowie Nachschlagewerke des Güteschutzes Kanalbau im Wert von über 2.400 € (detaillierte Auflistung unter www.zks-berater.de)

Zielscheibe

Anerkannter Lehrgang der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen, dieser erfüllt die Pflichtstunden

Zielgruppe

  • Führungskräfte
  • Ingenieure / Hochschulabsolventen
  • Meister

Leitung

M.Eng. Caroline Körner
Dipl.-Ing. (FH) Mario Heinlein

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an zum DWA/GFA-Newsletter

DWA-PraxisWoche Kanalsanierung

Im Verlauf der Praxiswoche Kanalsanierung erhalten die Teilnehmer zunächst einen Überblick der gängigen Sanierungsverfahren und werden in die Arbeitssicherheit und in die relevanten Werkstoffe eingewiesen. Danach erfolgen 1,5 Tage, in denen die Teilnehmer selbst Hand anlegen!
In Anwesenheit von Industrie und Lehrgangsleitung werden Sie selbst Kurzliner setzen, Roboter fahren, Harze mischen und Schlauchliner härten.
Die Praxiswoche ist eines von drei Modulen zum DWA-geprüfter Kanalsanierungsvorarbeiter.

Unser Veranstaltungsflyer

Sie hätten es gerne schwarz auf weiß? Laden Sie sich hier die PDF herunter.

Zum Flyer

Zertifizierte Kanal-Sanierungs-Beratende

Der Lehrgang endet mit einer Prüfung und Zertifikatvergabe bei bestandener Prüfung.

Vertrag und Stempel

ZKS-Berater Update

Wissen auffrischen

Schulungsort: Hennef

25./26. Oktober 2022

  • In innerhalb von 2 Tagen das Wissen auffrischen
  • Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen (ZTV) für
    die Sanierung von Entwässerungssystemen
    (DWA-Merkblattreihe 144)
  • Bauliche Sanierungsplanung und Erstellung der Ausschreibungsunterlagen
  • Honorierung von Ingenieurleistungen
  • Anschlüsse und Sanierung von Grundstücksentwässerungsanlagen

Mehr erfahren

© DWA-Fotowettbewerb 2016 Aarsleff Rohrsanierung GmbH

KONTAKTFORMULAR

Sie haben Fragen?

Ihre Ansprechpartner:

Zvonko Gocev
Tel.: +49 2242 872-217

Abteilung Bildung und internationale Zusammenarbeit

Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.

+49 2242 872 333

+49 2242 872 100

info@dwa.de