Verlegung von Wasser- und Abwasserleitungen und -kanälen in offener Bauweise

Kurs D-02

Die Verlegung von Wasser- und Abwasserleitungen und Kanälen erfolgt weltweit zum großen Teil in der offenen Bauweise. Die auf den ersten Blick „einfache“ Bauverfahrenstechnik wird insbesondere bei Anwendung im innerstädtischen Bereich und großen Tiefenlagen hoch komplex. Die Vielzahl an Randbedingungen, Verbau- und Verlegesystemen erfordern ein umfangreiches fachliches Wissen, um eine hohe Ausführungsqualität sicherzustellen.

Zur Anmeldung

Lerninhalte

  • bodenmechanische und hydrogeologische Grundlagen
  • offene Bauweise – Herstellung des Leitungsgrabens
  • Leitungszone und Leitungsverlegung
  • Arbeitssicherheit und -schutz bei der offenen Bauweise

Dauer

30 Stunden
(Regulär 4 Wochen)

Nachweis

DWA-Zertifitkat
(nach bestandener Prüfung)

Teilnahmebestätigung
(nach nicht bestandener Prüfung)

Teilnahmegebühren

600 € | DWA-Mitglieder
720 € | Nichtmitglieder

Anmeldung

Sie möchten sich für einen Kurs anmelden?
Schicken Sie eine formlose E-Mail an Frau Milena Seidel.

Per E-Mail anmelden

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an zum DWA/GFA-Newsletter

Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.

+49 2242 872 333

+49 2242 872 100

info@dwa.de