Ihr jährlicher Mitgliedsbeitrag für 2021

Die Beitragssätze erhöhen sich bis zum Jahr 2024 jährlich um 1,5 Prozent und werden kaufmännisch auf glatte Eurobeträge gerundet.

Für Persönliche Mitglieder

Beitragsgruppe Betrag
Personen
Mitglieder des DVGW und des VDI erhalten einen Beitragsnachlass von 25%,
Mitglieder des BWK erhalten 10% Nachlass
92,00 €
Berufseinsteiger für die ersten zwei Jahre: 50 Prozent Rabatt 46,00 €
Betriebspersonal
(Fach-) Arbeiter*innen und Meister*innen in umwelttechnischen Berufen
51,00 €
Betriebspersonal Berufseinsteiger
für die ersten zwei Jahre: 50 Prozent Rabatt
26,00 €
Auszubildende/Studierende
Nachweis ist erforderlich
Das erste Jahr ist im Rahmen der „DWA-Schnuppermitgliedschaft“ beitragsfrei
19,00 €
Pensionär*innen, Rentner*innen 35,00 €

Für Fördernde Mitglieder

Beitragsgruppe Betrag
Städte, Gemeinden, Eigenbetriebe,
Betreibergesellschaften
Formel: B = 1,238 x E^0,6
(B = Jahresbeitrag, E = Einwohnerzahl)

Mindestbeitrag = 203,00 €
Abwasser-/Abfall-Zweckverbände - kommunales Kanalnetz wird
betrieben
Formel: B = 1,238 x E^0,6
(B = Jahresbeitrag, E = Einwohnerzahl)

Mindestbeitrag = 203,00 €
Abwasser-/Abfall-Zweckverbände - kommunales Kanalnetz wird nicht betrieben Verbände, die nicht das kommunale Kanalnetz betreiben, erhalten einen Nachlass von 50 Prozent.

Mindestbeitrag = 203,00 €
Landkreise, Zentralbehörden,
Wasserwirtschaftsämter,
Umweltämter
446,00 €
Hochschulen, Hochschulinstitute,
Lehr- und
Forschungseinrichtungen
264,00 €
Ingenieurbüros
- bis 10 Beschäftigte
- bis 50 Beschäftigte
- bis 100 Beschäftigte
- bis 300 Beschäftigte
- über 300 Beschäftigte

264,00 €
340,00 €
446,00 €
897,00 €
1.474,00 €
Firmen
- bis 10 Beschäftigte
- bis 50 Beschäftigte
- bis 100 Beschäftigte
- bis 300 Beschäftigte
- über 300 Beschäftigte

264,00 €
340,00 €
446,00 €
897,00 €
1.474,00 €
Interessens-, Wasser- und Bodenverbände
- bis 10 Beschäftigte
- bis 50 Beschäftigte
- bis 100 Beschäftigte
- bis 300 Beschäftigte
- über 300 Beschäftigte

264,00 €
340,00 €
446,00 €
897,00 €
1.474,00 €