Presseinformationen

Alle aktuellen Meldungen in der Presse.

Aktuelle Meldungen

Frauen in der Wasser- und Abfallwirtschaft suchen eine gute Vernetzung und streben eine bessere Lobby an. Obwohl die Zahl der gut ausgebildeten Frauen in der Branche steigt, ist die wasserwirtschaftliche Arbeitswelt immer noch deutlich männlich geprägt. Ein soziokultureller Wandel hat allerdings begonnen. Die DWA möchte diesen Wandel fördern, indem sie Belange von Frauen in der Branche unterstützt.

 

© scanrail / iStockphoto

Klimawandel und Coronamonitoring über den Abwasserpfad – zwei hochaktuelle Themen stehen im Fokus der Jahrestagung des Landesverbandes Sachsen/Thüringen der DWA.

Die nicht sichtbare Infrastruktur gewinnt für unser tägliches Leben immer mehr Bedeutung.

© Mario Grunke/DWA

Im Fokus der DWA-RegenwasserTage steht eine Neuausrichtung der Regelungen zum Umgang mit Regenwasser. Neben der Einleitung von Regenwasser in offene Gewässer geht es hier vor allem um die Entwicklung der wassersensiblen Zukunftstadt sowie um die Versickerung und die dezentrale Behandlung von Niederschlägen.

© Andrea Irslinger

Auch im eigentlich wasserreichen Deutschland ist die ständige Verfügbarkeit von Wasser keine Selbstverständlichkeit mehr.

© Mario Grunke/DWA

Einen Monat lang erhalten Kommunen, Wasserverbände und andere Interessierte die „Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit“ der DWA zu reduzierten Preisen. Anlass ist der „Tag des Wassers“, zu dem die Vereinten Nationen jedes Jahr am 22. März die Bedeutung des Wassers ins Bewusstsein rufen.

Erstmalig befasst sich das DWA-Regelwerk mit Fischproduktionsverfahren. Am 11. Februar 2021 wird das Merkblatt DWA-M 777 "Wasser-/Abwasseraufbereitung in der Fischzucht" in der WebSeminar-Reihe "Regelwerk aktuell", 10 bis 11 Uhr, vorgestellt.

© wladmir1804 / stock.adobe.com

Kann das Corona-Monitoring über den Abwasserpfad zu einem die Pandemie begleitendenden Früh- und Entwarnsystem entwickelt werden?

© FotolEdhar / Fotolia

Die DWA entwickelt ihr Weiterbildungsangebot zur Digitalisierung der Wasserwirtschaft fort. Vom 8. bis 12. März 2021 wird es eine digitale Woche geben mit jeweils 90- bis 120-minütigen WebSeminaren pro Tag. Im Mittelpunkt stehen "Digital Twins & Tools", die die Arbeit auf Kläranlagen und in Kanalbetrieben erleichtern.

© abramovtv / iStockphoto

Das Online-Seminar "Emissionen aus Regenwetterabflüssen" bietet am 27./28. Januar 2021 die Möglichkeit, die Grundsätze aus DWA-A/M 102 kennenzulernen und sich mit an der Erarbeitung der Regeln beteiligten Experten auszutauschen.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.

Theodor-Heuss-Allee 17
53773 Hennef

Kontakt Grafik

Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.

+49 2242 872 333

+49 2242 872 100

info@dwa.de